Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mittelfeld Schlange erschreckt Anwohner in Mittelfeld
Hannover Aus den Stadtteilen Mittelfeld Schlange erschreckt Anwohner in Mittelfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 30.07.2016
In Gewahrsam: Diese ungiftige Kornnatter schlängelte sich durchs Gebüsch. Quelle: Feuerwehr Hannover
Anzeige
Hannover

Verletzt wurde niemand. Die Tierretter konnten die etwa einen Meter lange Schlange als ungiftige Kornnatter identifizieren. Der natürliche Lebensraum dieser kleinen Würgeschlange erstreckt sich über weite Teile der amerikanischen Ostküste - in Deutschland ist sie nicht in freier Wildbahn anzutreffen. Wie die Schlange nach Mittelfeld gekommen ist, konnten die Feuerwehrmänner nicht sagen. Mit einem Schlangen­haken fingen sie das Tier ein und transportierten es wohlbehalten zur Tierärztlichen Hochschule.

Von Johanna Stein

Eine Schlange hat am Donnerstagvormittag für Aufregung gesorgt. Anwohner entdeckten das weiß-orange Reptil in einem Gebüsch und verständigten die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte konnten das exotische Tier fangen. Verletzt wurde niemand.

21.07.2016

Am Sonnabend hat ein maskierter Mann einen Informationsstand der Alternative für Deutschland am Moltkeplatz beschädigt und drei Männer angegriffen. Die Polizei sucht Zeugen.

20.07.2016

Größere Verkaufsfläche, Erweiterung der Ampelanlage, Verlegung der Zufahrt – der Lebensmittel-Discounter Lidl modernisiert seine Filiale in Mittelfeld. Der Bezirksrat Döhren-Wülfel hat keine Einwände.

Michael Zgoll 18.07.2016
Anzeige