Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Wann kommt die Verlängerung der Stadtbahnlinie 6?

Mittelfeld Wann kommt die Verlängerung der Stadtbahnlinie 6?

Das neue Wohngebiet Kronsberg-Süd und die Erschließung des ehemaligen Expo-Geländes werden über kurz oder lang eine Verlängerung der Stadtbahnlinie 6 erfordern. Wann diese umgesetzt wird, ist bislang noch gänzlich offen. Einen drängenden Handlungsbedarf sieht die Region noch nicht.

Voriger Artikel
Stadt benennt Straßen im Neubaugebiet nach Frauen
Nächster Artikel
Heftige Anliegerproteste zum Neubau am Washingtonweg

Mitte der Zwanziger Jahre könnte die neue Station am Expo-Park kommen.

Quelle: Heuer (Archiv)

Hannover. Wird die Stadtbahnlinie 6, die derzeit an der Station Messe/Ost endet, erst 2027 Richtung Süden weitergeführt? Das hat die SPD-Fraktion im Bezirksrat Döhren-Wülfel die Verwaltung gefragt. Antwort von Bezirksratsbetreuerin Gundula Müller: „Die Region Hannover beabsichtigt, auch im Hinblick auf das geplante neue Wohngebiet Kronsberg-Süd, in den nächsten Jahren die Wirtschaftlichkeit einer Verlängerung bis zur Linie 1 nach Laatzen zu prüfen.“ Erst danach könne man über eine Realisierung dieser Strecke entscheiden.

Müller ergänzte, dass die Nachrüstung einer zusätzlichen Haltestelle Expo-Park aus Sicht der Region davon unabhängig Mitte der Zwanzigerjahre erfolgen könnte. Bisher lägen aber sowohl für eine weitere Station in Höhe der bereits vorhandenen Wendeschleife der Linie 6 als auch für eine Verlängerung nach Laatzen lediglich Machbarkeitsstudien vor.

Nach Ansicht der Sozialdemokraten ist die Verlängerung der Stadtbahnstrecke für die weitere Erschließung und Vermarktung der Grundstücke des ehemaligen Expo-Geländes von „immenser Bedeutung“, wie Fraktionschef Jens Schade erklärte. Gundula Müller erwiderte, der Expo-Park sei aus Sicht der Region auch jetzt schon gut durch die Stadtbahnlinie 6 sowie die Buslinien 340 und 341 erschlossen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mittelfeld
Demonstrationen gegen AfD-Parteitag

Mit fünf Kundgebungen wollen Demonstranten am Sonnabend gegen den Bundesparteitag der AfD im Congress Centrum protestieren.

Mittelfeld in Zahlen
  • Stadtbezirk : Döhren-Wülfel, 8. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 33.593
  • Einwohner je Stadtteil: Döhren (13.277 Einwohner), Mittelfeld (8.166 Einwohner), Seelhorst (3.844 Einwohner), Waldhausen (2.136 Einwohner), Waldheim (1.815 Einwohner) und Wülfel (4.355 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.035 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahl : 30519
  • Markantes aus der Geschichte : Der Stadtteil entstand in den fünfziger Jahren als Siedlung für Vertriebene. Mittlerweile gehören das über 130 Hektar große Messe-Gelände und das Expo-Areal mit der TUI-Arena ebenfalls zum Stadtteil.
Stadtteile
Region