Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Grundschule Mühlenberg soll Modellschule werden

Brennpunktschule Grundschule Mühlenberg soll Modellschule werden

Wie können die Probleme an der Brennpunktschule Mühlenberg gelöst werden? SPD-Landtagsabgeordneter Stafan Politze wirbt dafür, die Grundschule zu einer Modellschule zu machen. Weil Förderschullehrer fehlen, sollten stattdessen Ergotherapeuten, Heilpädagogen oder Logopäden eingestellt werden. 

Voriger Artikel
Männer nach Einbruch in Bäckerei festgenommen
Nächster Artikel
Gezerre um Grundschule Mühlenberg geht weiter

Die Grundschule in Mühlenberg soll Modellschule werden.

Quelle: Schaarschmidt

Hannoer. SPD-Landtagsabgeordneter Stefan Politze wirbt dafür, die Grundschule Mühlenberg zur Modellschule zu machen. Weil Förderschullehrer fehlen, behinderte Kinder aber dringend Unterstützung brauchen, regt er an, dass die Schule ausnahmsweise Förderlehrerstunden in Geld umwandelt, um damit Ergotherapeuten, Heilpädagogen oder Logopäden zu bezahlen.

„Es geht nicht darum, Lehrerstunden dauerhaft umzuwidmen, sondern es geht darum, Kindern schnell zu helfen“, sagte Politze am Freitag am Rande des Kultusausschusses. Inklusionsfachkräfte seien hilfreicher als zwar genehmigte, aber wegen des Pädagogenmangels nicht besetzte Lehrerstellen.

Politze betonte, dass die Sprachförderung an der Grundschule Mühlenberg nicht gekürzt werde, wie ursprünglich befürchtet; auch im nächsten Schuljahr werde es dort zwei Sprachlernklassen geben. Die Stadt werde ihre halbe Sozialarbeiterstelle auf eine Vollzeitstelle aufstocken, das werde auch das Land tun, sodass dann dort zwei Vollzeit-Sozialarbeiter tätig sind. Sicherlich solle die Schule auch auf Ganztags umgestellt werden: „Das ist aber erst der zweite Schritt.“ Zunächst müssten die Rahmenbedingungen verbessert werden.

Im Ausschuss war die CDU mit ihrem Antrag gescheitert, ein grundsätzliches Konzept für Brennpunktschulen wie am Mühlenberg zu entwickeln. Mit dem Antrag werde ein ganzer Stadtteil stigmatisiert, sagte Politze, dabei gehe es lediglich um eine Straße in dem Stadtteil.

Eltern der Schule hatten sich im Februar an die Behörden gewannt. Sie klagten über "Verrohung und Gewalt" in der Grundschule Mühlenberg. Erst vor wenigen Tagen hatte der Schulausschuss der Stadt ein Bündel von "Feuerwehrmaßnahmen" für die Brennpunktschule beschlossen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mühlenberg
Mühlenberg in Zahlen
  • Stadtbezirk : Ricklingen, 9. Stadtbezirk von Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 43.422
  • Einwohner je Stadtteil: Bornum (1.363), Mühlenberg (6.582), Oberricklingen (10.327), Ricklingen (12.685) und Wettbergen (12.465)
  • Bevölkerungsdichte : 2.948 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30453, 30457, 30459
  • Markantes aus der Geschichte: Die Mühle, die dem Stadtteil seinen Namen gab, steht auf der Südseite des Hügels, gehört allerdings schon zu Wettbergen. 1945 errichteten die Nazis auf dem Mühlenberg ein KZ-Außenlager, das in der Nachkriegszeit zum Obdachlosenlager umfunktioniert wurde.
Stadtteile
Region