Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Mühlenberg So viel Fördergeld erhalten die Stadtteile in 2017
Hannover Aus den Stadtteilen Mühlenberg So viel Fördergeld erhalten die Stadtteile in 2017
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 10.04.2017
In Mühlenberg werden Projekte mit insgesamt 1,12 Millionen Euro gefördert. Quelle: Christian Behrens
Anzeige
Hannover

Über die Summen informierte die SPD-Landtagsabgeordnete Thela Wernstedt jetzt die Öffentlichkeit. Es sei ein großer Erfolg, dass die bisherigen Programme zur Sozialen Stadt in den vier hannoverschen Stadtteilen weiter fortgeführt werden können, sagte sie. Die Förderung des Städtebaus sei besonders in der heutigen Zeit extrem wichtig.

Zusätzlich werden für die Neugestaltung des Stöckener Marktplatzes aus dem Programm Aktive Stadt- und Ortsteilzentren 300 000 Euro Fördermitteln zur Verfügung gestellt. Die Summe setzt sich aus Bundes- und Landesgeld zusammen. Der gesellschaftliche Wandel und die Flüchtlingssituation stellt Städte und Gemeinden weiterhin vor große Herausforderungen. Mit der weiteren Förderung soll es möglich sein, die Entwicklung in den Stadtteilen fortzusetzen.

„Ich freue mich, dass sich unser Engagement beim Bund und beim Land sprichwörtlich bezahlt macht“, erklärte Wernstedt. Sie hatte sich nach eigenen Angaben im Landtagswahlkampf 2012/2013 in der Initiative HISS (Hannoversche Initiative für Soziale Stadt) und dann als neugewählte Landtagsabgeordnete des Wahlkreises 26 dafür eingesetzt, die Programme zur Sozialen Stadt in den hannoverschen Stadtteilen fortzuführen.

Jugendliche bringen Ideen ein

Unter dem Motto „Gestalte dein Mühlenberg! Plätze, Parks und Straßen - Spiel, Sport und Fitness“ hatte die Stadt alle Jugendlichen zur Ideenwerkstatt am Pavillon im Spielpark eingeladen. Die Verwaltung will versuchen, die Wünsche der jungen Bewohner für ihren Stadtteil zu berücksichtigen.

Von Johanna Stein

Unbekannte haben dort am Sonntagabend im Treppenhaus einen Mehrfamilienhauses einen Kinderwagen in Brand gesetzt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, bemerkte ein 35-Jähriger ersten Ermittlungen zufolge den brennenden Kinderwagen und alarmierte die Einsatzkräfte. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

03.04.2017

Das Außengelände der Kita am Canarisweg 21 ist gesperrt. Obwohl die Balkone über dem Außengelände mit Taubennetzen abgesichert sind, fliegt immer wieder Müll über die Brüstungen auf das Kita-Gelände. Auch Scherben und andere gefährliche Gegenstände. Jetzt haben die Mütter vom Canarisweg genug.

Jutta Rinas 01.04.2017
Aus der Stadt Keine Hilfe für die Sorgen-Kita? - Mieter werfen Müll auf Kita Außengelände

Über Kindern und Erzieherinnen am Mühlenberg wird Müll ausgeschüttet, das Gebäude ist 
marode, Betreuungsplätze sind rar – doch trotz wiederholten Hinweise vertröstet die Stadt die Betroffenen seit Jahren.

Jutta Rinas 31.03.2017
Anzeige