Volltextsuche über das Angebot:

9°/ 3° sonnig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Nord
Nordstadt
Am Lodyweg laufen Gründungsarbeiten für das neue Wohnheim.

Das Studentenwerk Hannover lässt jetzt den Boden für das neue Studentenwohnheim am Lodyweg vorbereiten. Mit einer mächtigen Spezialramme setzen Bauarbeiter aktuell mit großem Getöse sogenannte Stopfbohrungen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Herrenhausen/Ledeburg
Auch auf das städtische Grundstück in der Mecklenheidestraße zwischen Hafenbahn und Dorpater Straße sollen Flüchtlinge ziehen.

An zwei weiteren Orten im Stadtbezirk Herrenhausen-Stöcken will die Stadtverwaltung Wohncontainer für Flüchtlinge aufstellen. Im Gespräch ist dafür ein städtisches Grundstück neben dem Studentenwohnheim Dorotheenstraße „Silo“ in Herrenhausen. Die zweite städtische Freifläche liegt in der Mecklenheidestraße in Ledeburg nahe der Hafenbahn.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Vahrenwald
Engpässe: Wegen der Belegung der Halle ist das IGS-Sportprogramm eingeschränkt.

An der Integrierten Gesamtschule Büssingweg sind derzeit 13 Personen untergebracht. Alternativen dazu sind erst in Monaten in Sicht. Die Unterbringung von Flüchtlingen in der Sporthalle der Integrierten Gesamtschule Büssingweg ruft die CDU-Fraktion im Bezirksrat Vahrenwald-List auf den Plan.

mehr
Herrenhausen
Generalprobe geglückt: Rosenmontag haben alle Kinder an der Grundschule Wendlandstraße gemeinsam gesungen.

Die Schüler der Grundschule Wendlandstraße üben für das Liederfest „Klasse! Wir singen“ - und fiebern ihrem großen Auftritt entgegen.

mehr
Hainholz
Längeres Sommervergnügen in Sicht: Das Naturbad soll künftig an warmen Tagen später schließen.

Mit etwas Glück können Schwimmer sich im kommenden Sommer etwas länger als bisher im Naturbad Hainholz tummeln. Bei einer Diskussion um das Bäderkonzept der Stadt hat sich Grünen-Fraktionschef Stefan Winter im Bezirksrat Nord kürzlich über die eingeschränkten Öffnungszeiten beklagt.

mehr
Nordstadt
Brache mit Potenzial: Auf dem Baugrundstück Weidendamm / Ecke Kopernikusstraße wird ab dem Frühjahr ein Wohnprojekt für Flüchtlinge hochgezogen.

Das geplante Flüchtlingswohnheim an der Kopernikusstraße war lange angekündigt. Nun soll es tatsächlich bald losgehen: Die Bauarbeiten starten voraussichtlich im Mai. Die Gesellschaft für Bauen und Wohnen (GBH) wird das Haus in Festbauweise auf einem bisher städtischen Grundstück in Nähe zum Rewe-Markt errichten.

mehr
Nordstadt
Der Koch gibt den Takt vor: Angeführt von Frieda im Dalmatinerkostüm und Paula, die als Krokodil geht, führt der Weg zur Bürgerschule.

Lautes Getrommel und Gerassel kündigt den Umzug schon von Weitem an. Immer mehr Kinder in bunten Kostümen gesellen sich zu der munteren Truppe, die durch die Nordstädter Straßen zieht - vorneweg ein kleines Krokodil und ein Dalmatiner. Beim Kinderkarneval des Familienzentrums Nordstadt treffen junge Clowns und Zauberwesen auf kleine Artisten.

mehr
Nordstadt
Als neuer Standort für das Jugendzentrum Nordstadt im Gespräch: Vordere Schöneworth Nr.14.

Ältere erinnern sich: Als das Jugendzentrum Nordstadt 1973 startete, öffnete sich für Heranwachsende eine neue Welt. Jetzt stehen Schließung und Umzug bevor.

mehr
Feuerwehreinsaz in Vahrenwald

Die Feuerwehr ist am Donnerstagabend zu einem Einsatz nach Vahrenwald gerufen worden. An einer Tankstelle an der Melanchthonstraße war an einem Leck Autogas ausgetreten. Die Feuerwehr sperrte den Bereich weiträumig ab, während Fachleute der Tankstelle die schadhafte Leitung sicherten.

mehr
Nordstadt
Wer sich an der linken Uhr orientiert, der hat die falsche gewählt.

Die Zeitanzeige an der Christuskirche ist defekt. Die Turmuhren gegen erheblich nach, zum Teil hängen sie über eine Stunde hinterher. Eine Spezialfirma aus Herford repariert die Anlage.

mehr
Nordstadt
Alles neu: Auch mit dem Klettergerüst sind die Kinder zufrieden.

Die städtische Kita am Herrenhäuser Kirchweg ist fast komplett bezogen. Mitte Januar haben die 90 Mädchen und Jungen der städtischen Kita Haltenhoffstraße sowie ihre Erzieher die neuen Räume in Besitz genommen.Der Bau kostet 3,92 Millionen Euro.

mehr
Harzer Viertel
Gerhard Eibach (rechts) übergibt die Unterschriften an Stefan Schostok.

Oberbürgermeister Stefan Schostok vermittelt Bürgern, die sich für die Filiale im Stadtteil einsetzen, ein Gespräch mit dem Bankvorstand. Er macht den Bewohnern des Harzer Viertels aber wenig Hoffnung.

mehr
Anzeige

Streifzug durch die Nordstadt

Lutherkirche, Dornröschenbrücke, Universität, Engelbosteler Damm und viel Grün – die Nordstadt hat einiges zu bieten. Kommen Sie mit!mehr