13°/ 10° stark bewölkt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Nord
Vahrenwald
Internetcafés, An- und Verkauf, Billigläden: Für Nachbarn rund um den Vahrenwalder Platz ist es schwierig geworden, an der Ausfallstraße Waren des täglichen Bedarfs zu kaufen.

Die Anwohner finden am stadtnahen Teil der Vahrenwalder Straße kein breites Händlerangebot mehr. Das Bild der Straße ist heute geprägt von Geschäften, die Handys und Elektrogeräte aus zweiter Hand verkaufen, von Nagelstudios und Friseuren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Herrenhausen
Die Bagger nagen innen und außen am alten Hochbunker (Bild oben und unten).

Der Abriss des Hochbunkers in Herrenhausen läuft auf Hochtouren – und die Nachbarn arrangieren sich mit Lärm und Erschütterungen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Auf frischer Tat

Vier Bewohner einer Wohngemeinschaft in der Nordstadt haben einen mutmaßlichen Einbrecher festgenommen. Als der 22-jährige Bewohner gegen 4 Uhr verdächtige Geräusche in dem Haus an der Wilhelm-Busch-Straße hörte, weckte er seine drei Mitbewohner. Gemeinsam stellten sie den Einbrecher.

mehr
Vahrenwald

Am Sonntagmorgen haben Unbekannte an der Flensburger Straße im Stadtteil Vahrenwald ein Auto angezündet. Die Polizei sucht seit dem nach Hinweisen.

mehr
Nordstadt

Die Polizei hat am Sonnabendmorgen einen 35-jährigen Mann festgenommen, der verdächtigt wird, zuvor einen Pkw an der Alemannstraße in Vahrenwald aufgebrochen zu haben.

mehr
Nordstadt
Die historische Mauer am Institut für Chemie in der Callinstraße ist zunehmend von Graffiti überzogen.

Das erst vor wenigen Jahren sanierte Chemieinstitut der Leibniz-Uni ist zunehmend von Graffiti überzogen. Die Uni selbst kommt gegen die Sprayer nicht an. Eine private Nachbarschaftsinitiative hat eine Patenschaft für das historische Gebäude angeboten.

mehr
Leinhausen/Ledeburg
Auf einer Fläche an der Fuhsestraße soll die Flüchtlingsunterkunft stehen.

Auf dem ehemaligen Schulgelände an der Kreuzriede werden nach Einwänden des Bezirksrats nun doch keine Wohncontainer für Flüchtlinge aufgestellt. Stattdessen sollen die provisorischen Notunterkünfte in der Nähe der IGS Stöcken an der Kreuzung Fuhsestraße/Ecke Eichsfelder Straße platziert werden.

mehr
Hainholz
Foto: Sollte sich der Verdacht bestätigen, muss der Auftraggeber der Abrissarbeiten mit einer Strafanzeige rechnen.

Polizei und Gewerbeamt haben am Donnerstag Abrissarbeiten einer Halle im Gewerbegebiet in Hainholz gestoppt. Sie befürchteten, Anwohner, Passanten und Mitarbeiter anliegender Unternehmen könnten Gifte einatmen.

mehr
Vinnhorst/Ledeburg
Ein Bauzaun leitet nun Fußgänger zum Überweg.

Der Fußgängerübergang an der Kreuzung Mecklenheidestraße/ Schulenburger Landstraße ist jetzt weitgehend verkehrssicher. Die Stadt hat die Ampelschaltung verlängert und den Überweg besser gekennzeichnet. Vorher waren Sicherungen wegen längerfristiger Bauarbeiten entfernt worden.

mehr
Graffiti am Bauzaun
Foto: Legale öffentliche Kunst, die den Klagesmarkt schöner macht.

Der Geist sprüht, wo er darf: 35 junge Graffitikünstler zwischen zehn und 17 Jahren haben seit August, betreut von Profis der Szene, den Holzbauzaun am Klagesmarkt bunt bemalt. Dahinter errichtet die Gesellschaft für Bauen und Wohnen (GBH) 100 Wohnungen und ihre neue Zentrale für insgesamt 50 Millionen Euro.

mehr
Herrenhausen

Unbekannte haben am Montagabend in der Burgstraße in Burg und in der Dorotheenstraße in Herrenhausen Fahrzeuge in Brand gesetzt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

mehr
Vahrenwald/List

Ein bislang unbekannter Autofahrer soll einen 13 Jahre alten Jungen an der Werderstraße nach einer strittigen Verkehrssituation mehrfach geschlagen haben. Das Kind hat dabei leichte Verletzungen erlitten.

mehr
Anzeige

Streifzug durch die Nordstadt

Lutherkirche, Dornröschenbrücke, Universität, Engelbosteler Damm und viel Grün – die Nordstadt hat einiges zu bieten. Kommen Sie mit!mehr