Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
23-jährige Radfahrerin bei Unfall in Hannover verletzt

Vahrenwald 23-jährige Radfahrerin bei Unfall in Hannover verletzt

Bei einem Unfall ist am Freitag eine 23-jährige Radfahrerin auf der Vahrenwalder Straße in Hannover verletzt worden. Der Unfallverursacher, ebenfalls Radfahrer, flüchtete. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

52.394676 9.735623
Google Map of 52.394676,9.735623
Mehr Infos
Nächster Artikel
Vierter Drogentoter in Hannover gefunden

Eine 23-jährige wurde am Freitag bei einem Radunfall auf der Vahrenwalder Straße verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbolbild)

Hannover. Wie die Polizei Hannover mitteilt, war die 23-Jährige gegen 11.45 Uhr mit ihrem Rennrad auf dem Radweg der Vahrenwalder Straße stadtauswärts unterwegs, als sie versuchte, einem weiteren Radfahrer auszuweichen. Dieser war zuvor auf Höhe Dragonerstraße ins Straucheln geraten. Die junge Frau knallte dabei mit ihrem Kopf gegen einen Ampelmast und zog sich eine Platzwunde zu. Der andere Radfahrer flüchtete, ohne sich um die Frau zu kümmern.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zu dem Mann geben können. Er ist circa 45 Jahre alt, hat kurze braune Haare und einen Dreitagebart. Zum Unfallzeitpunkt trug er ein gestreiftes Hemd. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (0511) 109 1888 entgegen.

sta

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nord