Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nord 27-Jähriger bei Unfall schwer verletzt
Hannover Aus den Stadtteilen Nord 27-Jähriger bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 10.08.2011
Ein 27-Jähriger wurde bei einem Unfall auf der A 2 schwer verletzt. Quelle: Martin Steiner (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr hat ein 27-jähriger Opel-Fahrer aus bisher ungeklärter Ursache auf der A 2 die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, ist in die Mittelschutzplanke geprallt und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Die Polizei sucht Zeugen.

Der PKW-Fahrer war auf der A 2 in Richtung Berlin unterwegs gewesen, als er kurz hinter dem Autobahnkdreieck Hannover-West aus bisher ungeklärter Ursache auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto verlor und seitlich mit der Mittelschutzplanke kollidierte. Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten in eine Klinik.

Während der Unfallaufnahme war der linke Fahrstreifen gesperrt. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich mit dem Zentralen Verkehrsdienst Hannover unter der Telefonnummer (0511) 1091872 in Verbindung zu setzen.

r.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Nord 87-Jähriger verletzt zurückgelassen - Fahrradfahrerin flüchtet nach Unfall in Vinnhorst

Bei einem Unfall zwischen einer Radfahrerin und einem Fußgänger an der Straße Alt Vinnhorst in Hannover ist am Montagnachmittag gegen 15.20 Uhr ein 87-jähriger Mann leicht verletzt worden. Da die Unfallverursacherin geflüchtet ist, sucht die Polizei nun nach Zeugen.

09.08.2011

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat sich ein 72-Jähriger bei einem Treppensturz in einem Seniorenwohnheim in Hannover-Vahrenwald lebensgefährliche Verletzungen zugezogen. Die Polizei ermittelt gegen einen 45-jährigen Mitbewohner wegen des Verdachts der versuchten Tötung.

09.08.2011

Er rutschte bei Regen von der Fahrbahn: Ein 24-Jähriger ist am frühen Sonntagmorgen nahe des VW-Werks im Norden von Hannover mit seinem Auto von der Straße abgekommen und schwer verletzt worden. Die Feuerwehr musste ihn mit Rettungsgerät befreien.

08.08.2011
Anzeige