Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
In Vahrenheide brennen drei Container

Brandstiftung In Vahrenheide brennen drei Container

Gleich dreimal standen am Wochenende in Vahrenheide Müllcontainer in Brand – alle in derselben Straße. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

Voriger Artikel
Weihnachtsschmuck löst Wohnungsbrand aus
Nächster Artikel
Giebel zu massiv für historisches Ensemble?
Quelle: Archiv (Symbolbild)

Vahrenheide. Am Wochenende standen in Vahrenheide gleich dreimal Container in Flammen. Zunächst hatten unbekannte Täter gegen 17 Uhr einen Altpapiercontainer an der Leipziger Straße auf Höhe der Hausnummer 10 angezündet. Das Feuer griff auf einen naheliegenden Holzzaun und einen weiteren Container über.

Noch während die Polizisten vor Ort waren, sprach sie ein 46-Jähriger an und berichtete von einem weiteren brennenden Container auf einem Stellplatz in derselben Straße, den er bereits selbst gelöscht hatte. Am Sonntagnachmittag meldete dann ein 55-Jähriger einen brennenden Plastikmüllcontainer – wieder in derselben Straße.

Der Schaden der drei Brände wird auf insgesamt etwa 1450 Euro geschätzt. In allen Fällen ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung durch Feuer. Das Polizeikommissariat Lahe bittet Zeugen um Hinweise unter der Nummer (05 11) 1 09 33 17.

jos

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nord