Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Jugendlicher bewirft Werbetafel mit Steinen

Stöcken Jugendlicher bewirft Werbetafel mit Steinen

Gleich fünfmal innerhalb des vergangen Monats hat ein Jugendlicher mit Steinen einen Sachschaden an einer Werbetafel eines Stöckener Supermarkts verursacht. Die Polizei konnte den 16-Jährigen jedoch kurz nach der letzten Tat fassen. Nun wird gegen ihn ermittelt.

Voriger Artikel
Hauptschule blockiert Räume für Grundschüler
Nächster Artikel
Netto-Markt ist garantiert umweltfreundlich

Hannover. Nach insgesamt fünf Sachbeschädigungen an einem Supermarkt an der Hogrefestraße (Stöcken) haben Ermittler des Polizeikommissariats (PK) Stöcken in der Nacht zum Mittwoch einen 16-jährigen Tatverdächtigen festgenommen.

In der Zeit von 20.06.2015 bis 23.07.2015 war es bei diesem Discounter zu vier Sachbeschädigungen an einer Werbetafel durch Steinwürfe gekommen. Heute, kurz nach 00:00 Uhr, hörten die aufgrund verstärkter Streifentätigkeit eingesetzten Beamten ein Klirren und stellten anschließend eine weitere Beschädigung der betreffenden Werbetafel fest.

In der Nähe trafen die Ermittler auf den 16-Jährigen - er war die einzige Person in dieser Gegend - und nahmen ihn vorläufig fest. Bei seiner anschließenden Vernehmung und der Überprüfung seines Alibis ergaben sich für die Polizisten Widersprüche. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Jugendliche in die Obhut seines älteren Bruders entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nord