Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nord Leibniz Universität Hannover startet Sommer-Uni
Hannover Aus den Stadtteilen Nord Leibniz Universität Hannover startet Sommer-Uni
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:04 17.08.2011
Von Heike Schmidt
Gelungene Eröffnung: Uni-Präsident Prof. Erich Barke gemeinsam mit dem Eröffnungsredner, Prof. Alexander Kosenina, und Oberbürgermeister Stephan Weil. Quelle: Rainer Surrey
Anzeige
Hannover

Dieser Mann ist ein exzellenter Redner, und er hat Charisma. Eigens zum Vortrag von Prof. Alexander Kosenina sind Margrit und Werner Müller-Tuchtenhagen in den Lichthof gekommen, und dass, obwohl sich das Ehepaar eher für naturwissenschaftliche Fächer interessiert. Der Professor für Deutsche Literatur hielt am Dienstag den Eröffnungsvortrag der diesjährigen Sommeruniversität zum Thema „Lichtenbergs Hogarth – Bilderreisen ins Hannoverian London“, und der Lichthof war so gut besucht, dass noch Stühle herbeigeschafft werden mussten.

Das freute nicht nur den Uni-Präsidenten, Prof. Erich Barke, der die zweite Auflage der Veranstaltungsreihe eröffnete, sondern auch Oberbürgermeister Stephan Weil, der in seinem Grußwort auf die „bemerkenswerte Karriere“ der Sommer-Uni verwies: „Beim ersten Mal ist es eine Premiere, beim zweiten Mal eine Tradition und beim dritten Mal eine Brauchtumsveranstaltung.“ Und die Sommer-Uni sei auf dem besten Wege, zum Letzteren zu werden.

Dass Barke einem Geisteswissenschaftler die Ehre gab, die Eröffnung zu gestalten, hatte einen simplen Grund: „Wir wollen die Vielfalt des Wissenschaftsstandortes der Stadt Hannover zeigen“, erklärte er. Während der Sommer-Uni gibt es dementsprechend auch Angebote aus den Bereichen Kunst und Literatur, Biologie oder Chemie. Prof. Peter Schnaus von der Musikhochschule bietet ein Seminar über „Johann Sebastian Bach und seine Zeit“ an, Prof. Monika Sester stellt unter dem Motto „Gehen Sie in 318 Metern nach rechts“ Navigationsgeräte für Fußgänger vor.

Nähere Informationen gibt es hier.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Nacht zu Montag ist ein als Wohnwagen genutzter Bauwagen an der Helmkestraße ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache wird noch ermittelt.

15.08.2011

Ursprünglich sollte es ein Gemüsegarten werden, heute ist es ein richtiges Kunstwerk: Das Ehepaar Böttcher hat ihren Kleingarten in der nordstädter Kolonie „Georgengarten“ ganz außergewöhnlich gestaltet.

11.08.2011

Der Gründer der Nordstadt-Konzerte freut sich auf eine baldige Rückkehr in die alte Heimat. Wegen Bauarbeiten in der Lutherschule mussten die Konzerte seit Ende 2009 in die Südstadt ausweichen. Schon nach den Sommerferien soll das erste Konzert wieder in der Nordstädter Schule stattfinden.

Kristian Teetz 11.08.2011
Anzeige