Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nord Mann stirbt bei Sturz vom Conti-Hochhaus
Hannover Aus den Stadtteilen Nord Mann stirbt bei Sturz vom Conti-Hochhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 27.11.2014
Hochhaus auf dem Conti-Campus: Ein Mann stirbt beim Sturz aus dem 14. Stock. Quelle: Elsner
Hannover

Nach Angaben der Polizei hatte sich der Mann am Donnerstagabend im Conti-Hochhaus der Leibniz-Uni aufgehalten. Dort war er aus bislang ungeklärter Ursache gegen 18 Uhr aus einem Fenster im 14. Stock in den Innenhof gestürzt. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des 68-Jährigen feststellen.

Ein 68-jähriger Mann ist aus einem Fenster im 14. Stock des Conti-Hochhauses am Conti-Campus gestürzt und gestorben.

Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse geht die Polizei von einem Unglücksfall aus, Hinweise auf Fremdverschulden liegen nach Angaben der Polizei nicht vor. Die Beamten haben den Unglücksort im Innenhof abgesperrt, die Ermittlungen dauern an.

mhu/frs

Am Mittwochnachmittag haben zwei Diebe einer älteren Dame Schmuck aus ihrer Wohnung am Jahnplatz gestohlen. Die Männer hatten sich unter falschem Vorwand Zugang zu der Wohnung der ahnungslosen 84-Jährigen verschafft.

27.11.2014

Hobbybastler und Profis finden in der offenen Werkstatt „Die Werke“ die passende Ausrüstung für ihre Projekte – Ratschläge inklusive.

27.11.2014

Zu ihrem 100-jährigen Bestehen hat die Chemie- und Pharmazieschule der Justus-von-Liebig-Schule Jugendliche eingeladen - und Auszubildende der Berufsschule haben anschaulich Laborexperimente vorgeführt.

27.11.2014