Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Unbekannter überfällt Spielhalle in Hannover

Polizei sucht Täter Unbekannter überfällt Spielhalle in Hannover

Die Serie der Spielhallen-Überfälle in der Region Hannover reißt nicht ab. Am Donnerstagabend überfiel ein Unbekannter eine Spielhalle in Hannover-Stöcken.

Voriger Artikel
Kunstwerke im Problemviertel
Nächster Artikel
Die holperige Zufahrt zu Bothfelds Schrebergärten wird zum Hoppelweg

Die Polizei in Hannover sucht nach dem Spielhallen-Überfall in Stöcken Zeugen.

Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbol)

Stöcken. Am Donnerstagabend hat ein unbekannter Mann eine Spielhalle an der Stöckener Straße in Hannover-Stöcken überfallen. Nach Angaben der Polizei bedrohte der maskierte Mann eine 50 Jahr alte Angestellte und einen 29-jährigen Gast mit einer Schusswaffe und forderte Geld.

Nachdem der Täter, etwa 20 Jahre alt, rund 1,75 Meter groß und von schlanker Statur sein soll, das Geld bekommen hatte, sei er mit der Beute in Richtung Bremer Straße geflohen. Die Fahndung nach dem Täter lief erfolglos. Die Polizei bittet nun um Mithilfe. Der Täter trug zur Tatzeit eine schwarze Sturmhaube und eine dunkle Jeans, sagte ein Polizeisprecher.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zur Tat oder dem Täter geben können, sich unter der Telefonnummer 0511 109-5555 mit dem Kriminaldauerdienst Hannover in Verbindung zu setzen.

ow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nord