Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nord Unbekannter überfällt Spielhalle in Hannover
Hannover Aus den Stadtteilen Nord Unbekannter überfällt Spielhalle in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 24.06.2011
Die Polizei in Hannover sucht nach dem Spielhallen-Überfall in Stöcken Zeugen. Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbol)
Anzeige
Stöcken

Am Donnerstagabend hat ein unbekannter Mann eine Spielhalle an der Stöckener Straße in Hannover-Stöcken überfallen. Nach Angaben der Polizei bedrohte der maskierte Mann eine 50 Jahr alte Angestellte und einen 29-jährigen Gast mit einer Schusswaffe und forderte Geld.

Nachdem der Täter, etwa 20 Jahre alt, rund 1,75 Meter groß und von schlanker Statur sein soll, das Geld bekommen hatte, sei er mit der Beute in Richtung Bremer Straße geflohen. Die Fahndung nach dem Täter lief erfolglos. Die Polizei bittet nun um Mithilfe. Der Täter trug zur Tatzeit eine schwarze Sturmhaube und eine dunkle Jeans, sagte ein Polizeisprecher.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zur Tat oder dem Täter geben können, sich unter der Telefonnummer 0511 109-5555 mit dem Kriminaldauerdienst Hannover in Verbindung zu setzen.

ow

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Nord Projekt von Siegfried Neuenhausen - Kunstwerke im Problemviertel

In Hainholz gedeiht das jüngste Projekt von Siegfried Neuenhausen: Eine soziale Plastik, die von Bürgern des Stadtteils hergestellt wird. Nun hat der Aufbau von „Dame und König“ begonnen.

Daniel Behrendt 24.06.2011
Nord Flucht durch Notausgangstür - Supermarkt in Hannover-Burg überfallen

Ein Mann hat am Mittwochabend einen Supermarkt in Hannover-Burg überfallen. Der Täter überwältigte einen 19-jährigen Angestellten und erbeutete Geld - stieß bei der Flucht jedoch zuerst auf verschlossene Türen.

24.06.2011

Ein Bild von hannoverscher Baukunst können sich Interessierte am Sonntag, 26. Juni, von 11 bis 17 Uhr machen. Die Architektenkammern Niedersachsen und Bremen richten in beiden Bundesländern den Tag der Architektur aus.

23.06.2011
Anzeige