Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Kinderwald feiert sein Sommerfest

Nordhafen Kinderwald feiert sein Sommerfest

Das Element Feuer steht am Sonnabend, 18. Juni, beim Sommerfest des Kinderwalds Hannover im Mittelpunkt. Von 14 bis 17 Uhr gibt es ein Programm mit Musik von Unmada und den Kinderwaldchören, Clownerie mit Fidolo und einer Naturwerkstatt zum Thema Feuer.

Voriger Artikel
Behälter mit leicht radioaktivem Material entdeckt
Nächster Artikel
Kinderwald feiert Jubiläum

Aktionen im Kinderwald: Der Verein "Hannover summt" informierte über Bienen.

Quelle: Christian Link

Hannover. Auch werden die Ergebnisse aus drei Wochen Naturwerkstätten präsentiert, die sich ebenfalls mit dem Thema beschäftigt hatten. Es gibt Infostände mit Aktionen der Kooperationspartner vom Falkenhof im Wisentgehege und von den Pilzfreunden. Der Verein Hannover summt bietet eine Führung zu den Bienen im Kinderwald.

Eine Fahrradrikscha fährt durch den Mecklenheider Forst und nimmt müde Besucher ein Stück des Weges mit. Bei einer Capoeira-Vorführung mit Musik wird gezeigt, wie „feurig“ der brasilianische Kampftanz sein kann. Wer Lust auf Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke hat, sollte einen eigenen Becher mitbringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Anfahrtsbeschreibung für den Kinderwald zwischen Stelinger Straße und Schulenburger Landstraße jenseits des Mittellandkanals in Nordhafen ist unter www.kinderwald.de zu finden.

GEO-Tag der Artenvielfalt

Kinder ab vier Jahren sind am Sonnabend zusammen mit Eltern und Großeltern zu einer Exkursion ebenfalls in den Kinderwald Hannover eingeladen. Von 10 bis 14 Uhr machen die Teilnehmer des GEO-Tags der Artenvielfalt eine Bestandsaufnahme unserer unmittelbaren Umwelt. Gemeinsam geht es mit Keschern und Becherlupen in der Desbrocksriede auf Entdeckungstour. Die Teilnahme kostet 4 Euro pro Person. Für das dazugehörige Wald-Picknick sind Leckereien mitzubringen. Um Anmeldung bei Astrid Hölzer unter Telefon 9 20 58 21 oder astrid.hoelzer@htp-tel.de wird gebeten.

Von Christian Link

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordhafen
Historische Ansichten von Hannover

Ein neues Buch zeigt historische Landkarten und Stadtansichten von Hannover.

Nordhafen in Zahlen
  • Stadtbezirk : Herrenhausen-Stöcken, 12. Stadtbezirk in Hannover
  • Stadtteile: Burg, Herrenhausen, Ledeburg, Leinhausen, Marienwerder, Nordhafen und Stöcken
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 34.664 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Burg (3.725), Herrenhausen (7.660), Ledeburg (5.797), Leinhausen (2.918), Marienwerder (2.461), Nordhafen (128) und Stöcken (11.975)
  • Bevölkerungsdichte : 1.641 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30419
  • Geschichte: Der Stadtteil ist nach dem am Mittellandkanal liegenden Nordhafen benannt. Nur etwa 100 Menschen wohnen in dem Stadtteil.
Stadtteile
Aus der Region