Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nordstadt
Nordstadt
Nordstadt
Blickfang an der Stadtbahnhaltestelle Strangriede: Das Wandbild am Gebäude Engelbosteler Damm 108. Rechts unten ein Bild der Wand vor der Bemalung.

Fast zwei Jahre hat die Vorbereitung gedauert - am Wochenende wurde die Eröffnung des Illusionskunstwerks am Engelbosteler Damm gefeiert. Das Gerüst ist verschwunden und gibt den Blick auf die Fassade des Gebäudes E-Damm 108 frei. Statt in tristem Grau erstrahlt diese jetzt als Wandbild: Stadtperspektiven sind dort abgebildet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Illusionsmalerei

Diese Fassade an der Strangriede in Hannovers Nordstadt irritiert Passanten: Statt der trostlosen Hauswand prangt dort nun eine Illusionsmalerei – Fenster, Freitreppen, Werbeschriftzüge und Glashochhäuser. Alles ist gemalt, nichts ist echt. Man muss schon genau hinsehen.

mehr
Nordstadt

Der Bezirksrat Nord wünscht sich eine Aufpflasterung auf einem Teilstück der Straße Am Kläperberg. Der Antrag von SPD, CDU und Grünen wurde mit nur einer Gegenstimme der FDP angenommen. Die erhöhte Stelle soll zwischen der Einmündung des Bätewegs auf die Straße und dem gegenüberliegenden Zugang zum Spielplatz angelegt werden.

mehr
Nordstadt
Mit seiner Gitarre Frau Gitta Reh: der verstorbene Wulf Hühn.

Poet und Musiker, Querdenker und Kulturmanager - all das war Wulf Hühn, der im Mai vergangenen Jahres starb. Mit einer Gedenkveranstaltung unter dem Titel „Alles Schöne!“ würdigten zahlreiche Musiker und Wegbegleiter Hühns Schaffen anlässlich seines 74. Geburtstags.

mehr
Versicherer zahlt Wasserschaden

Das Regionsklinikum muss sich voraussichtlich nicht an den Millionenkosten durch einen Wasserschaden im Nordstadtkrankenhaus beteiligen. Eine Sanierungsvereinbarung wurde mit dem Versicherer getroffen. An dem Gebäude entstand ein Schaden von rund 20 Millionen Euro.

mehr
Nordstadt

Die Polizei hat in der Nacht zu Freitag zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen. Die 32 und 39 Jahre alten Männer stehen im Verdacht, versucht zu haben, in Büroräume an der Straße An der Lutherkirche einzubrechen.

mehr
Nordstadt
Peter Albrecht untersucht das Uhrwerk einer echten Comtoise-Uhr aus dem Jahr 1790. Daneben steht ein Nachbau aus den Siebzigerjahren.

Seit 1916 repariert und verkauft die Familie Albrecht in der Nordstadt Uhren. Es ist ein Handwerk das selten geworden ist, dabei werden mechanische Uhren - auf die sich die Familie spezialisiert hat - in der heutigen Zeit immer häufiger nachgefragt.

mehr
"Unter einem Dach"
Iyabo Kaczmarek (r.) im Gespräch mit den Teilnehmern des Holz-Praktikums.

Der Bedarf ist enorm, bei den Geflüchteten und im Handwerk. In den Handwerksberufen blieben auch in diesem Jahr wieder Hunderte Ausbildungsplätze unbesetzt. Gleichzeitig warten derzeit rund 4000 Geflüchtete in den Wohnheimen und Notunterkünften der Stadt darauf, auf dem deutschen Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.

mehr
Nordstadt
Endlich allein: Usch Wild spielt mit ihren Kindern Leonard und Paulina auf dem Spielplatz am Horst-Fitjer-Weg.

Ein Spielplatz in der Nordstadt hat sich dieses Jahr zu einem regen Treffpunkt für Dealer und Drogenabhängige entwickelt. Anwohner berichten von herumliegenden Spritzen, oberflächlich vergrabenen Drogenpäckchen und Junkies, die sich direkt zwischen den Spielplatz-Besuchern einen Schuss setzen würden.

mehr
Ohne soziale Vorgaben

Eigentlich sind sich SPD, Grüne und FDP im Rat einig: Wo es geht, sollen bei Bauvorhaben 25 Prozent der Wohnungen als geförderter Wohnungsbau zu erschwinglichen Mieten entstehen. Aber bei einem besonderen Filetstück, dem Gelände der ehemaligen Landesfrauenklinik in der Nordstadt, gilt diese Maxime plötzlich nicht mehr.

mehr
Bezirksrat Nord

Eine Überraschung dürfte Edeltraut Geschke (SPD) am Montagabend kaum erleben: Die bisherige Bezirksbürgermeisterin Nord hat in der Kommunalwahl überragend viele Stimmen bekommen. Und da Rot-Grün im neuen Bezirksrat Nord mit 10 von 19 Sitzen wieder die Mehrheit stellt, wird die SPD-Politikerin wohl wiedergewählt werden.

mehr
Nordstadt

Ein Mann ist am Sonnabendmorgen von zwei Männern im Georgengarten überfallen und mit einem Messer bedroht worden. Die Beteiligten hatten sich kurz vorher am Steintor beim Feiern kennengelernt und waren dann zusammen in die Nordstadt gefahren. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

mehr
1 3 4 ... 46
So schön ist die Nordstadt
Nordstadt in Zahlen
  • Stadtbezirk : Nord, 13. Stadtbezirk in Hannover.
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 30.106
  • Einwohner je Stadtteil: Nordstadt (16.604 Einwohner), Hainholz (6.664 Einwohner), Vinnhorst (6.698 Einwohner) und Brink-Hafen (140 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.777 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30167, 30165, 30179
  • Markantes aus der Geschichte: Die Nordstadt hat sich aus der "Steintor-Gartengemeinde" entwickelt, einer einst zum Amt Langenhagen gehörigen, ländlich strukturierten Verwaltungseinheit, die 1793 zum Amt Hannover kam.
Hannover – tierisch!

Kein anderer hat Hannover so fotografiert wie Wilhelm Hauschild. Anlässlich seines 30. Todestages widmet ihm die HAZ eine Bilderserie. Heute: Hannover – tierisch!

Augenblicke: Die Bilder des Tages

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.