Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nordstadt 8. Lange Nacht der Kirchen hat viel zu bieten
Hannover Aus den Stadtteilen Nordstadt 8. Lange Nacht der Kirchen hat viel zu bieten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 08.09.2016
Konzerte, Gebete, Führungen: Die 8. Lange Nacht der Kirchen hat viel zu bieten. Quelle: privat
Anzeige
Hannover

Die achte Lange Nacht der Kirchen bietet am Freitag ab 18 Uhr mehr als 300 Stunden Programm an insgesamt 59 Standorten. Auch in den nördlichen Stadtteilen beteiligen sich wieder zahlreiche Gemeinden an der Großveranstaltung, die in diesem Jahr unter dem Motto „Hannover und die Eine Welt“ steht. Neben Gebeten, Führungen, Vorträgen, Andachten und Gesprächsrunden stehen vor allem etliche Konzerte an. Gleich zwei Auftritte haben Popkantor Til von Dombois (Foto, vorne rechts) und seine Band in der Herrenhäuser Kirche, Hegebläch. Die Auftritte beginnen um 18.15 und 19.45 Uhr.

Von Christian Link

Der nördliche Bereich des Engelbosteler Damm entwickelt sich zu einer Ausgehadresse für Rockfans, Mucker und sonstige Partygänger. Am Wochenende eröffnete an der Strangriede dort der neue Liveclub Subculture. Und das nachdem einige Musikclubs in Hannover in den vergangenen Monaten dicht machen mussten.

11.09.2016

Die SPD stellt sich mit der Kommunalwahl im Stadtbezirksrat Nord neu auf. Der bisherige Fraktionschef Yasin Herar tritt nicht mehr an.

Bärbel Hilbig 08.09.2016

Einen eigenen Stadtplan für Flüchtlinge bereitet eine Gruppe von Freiwilligen und Profis speziell für den Stadtbezirk Nord gemeinsam vor. Er zeigt Vereine, WLAN-Punkte und Beratungsstellen.

Bärbel Hilbig 07.09.2016
Anzeige