Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Das war die achte lange Nacht der Kneipen

Bermuda-Dreieck macht Dampf Das war die achte lange Nacht der Kneipen

Im Nordstädter Bermuda Dreieck war am Wochenende wieder Durchhaltevermögen gefragt. Mehr als 1000 Besucher zogen bei der achten Langen Nacht der Kneipen durch die sieben beteiligten Lokale.

Voriger Artikel
Jugendzentrum Korn feiert 44. Jubiläum
Nächster Artikel
Droht Notbetrieb im Hallenfreibad Godshorn?

Mehr als 1000 Besucher zogen bei der achten Langen Nacht der Kneipen durch die sieben beteiligten Lokale.

Quelle: Christian Link

Hannover. Bei hochsommerlichen Temperaturen erfreuten sich die Kneipenbesucher bis in die frühen Morgenstunden an abwechslungsreicher Livemusik, guten Gesprächen, frischen Grillspeisen und natürlich auch alkoholischen Spezialitäten.

Das Bermuda-Dreieck macht Dampf: Mehr als 1000 Besucher zogen bei der achten Langen Nacht der Kneipen durch die Nordstadt.

Zur Bildergalerie

Besonders gute Kondition bewies Kneipenbummlerin Mareike Franz aus der List - allerdings nicht beim Trinken, sondern beim Maßkrugstemmen vor dem Kuriosum. Hier brachte sie mehr als vier Minuten auf die Stoppuhr und ließ alle Teilnehmer zuvor ziemlich alt aussehen. „Da wird sich meine Outdoor-Fitness-Trainerin freuen“, kommentierte sie ihren Erfolg.

"Das Wetter war super"

Grund zum Jubeln hatten auch die Veranstalter von den „Bermuda-Häfen“ Klein Kröpcke, Pausentraum, Santana Cocktailbar, Restaurant Zwischenraum, Kuriosum und Gaststätte Kaiser. „Das Wetter war super, dementsprechend sind die Gäste etwas später gekommen und dafür etwas länger geblieben“, berichtet Kaiser-Wirt Zurab Mikava. Die letzten Besucher hätten seinen Schankraum gegen 4 Uhr morgens verlassen. „Die Stimmung war schön“, sagt er.

In diesem Jahr sei besonders viel los gewesen, vor seinem Lokal hätten sich fast den ganzen Abend über mehr als 200 Gäste gedrängt. „Vergangenes Jahr war es etwas kühler, diesmal wussten die Leute nicht wohin, vor lauter Hitze“, sagt er lachend.

Von Christian Link

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordstadt
So schön ist die Nordstadt
Nordstadt in Zahlen
  • Stadtbezirk : Nord, 13. Stadtbezirk in Hannover.
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 30.106
  • Einwohner je Stadtteil: Nordstadt (16.604 Einwohner), Hainholz (6.664 Einwohner), Vinnhorst (6.698 Einwohner) und Brink-Hafen (140 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.777 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30167, 30165, 30179
  • Markantes aus der Geschichte: Die Nordstadt hat sich aus der "Steintor-Gartengemeinde" entwickelt, einer einst zum Amt Langenhagen gehörigen, ländlich strukturierten Verwaltungseinheit, die 1793 zum Amt Hannover kam.
Hannover – tierisch!

Kein anderer hat Hannover so fotografiert wie Wilhelm Hauschild. Anlässlich seines 30. Todestages widmet ihm die HAZ eine Bilderserie. Heute: Hannover – tierisch!

Augenblicke: Die Bilder des Tages

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.