Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nordstadt Exhibitionist belästigt zwölfjährige Mädchen
Hannover Aus den Stadtteilen Nordstadt Exhibitionist belästigt zwölfjährige Mädchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 31.03.2017
Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Nordstadt

Der Täter und die beiden Mädchen trafen am Donnerstagmittag gegen 12.30 Uhr an der Haltestelle "An der Strangriede" aufeinander. Der Mann stieg zunächst aus der Stadtbahn 11 Richtung Haltenhoffstraße aus und suchte Blickkontakt mit den beiden Zwölfjährigen, die in die selbige Bahn eingestiegen waren. Dann hob der Mann seine Jacke und zeigte den beiden Zwölfjährigen mehrfach seinen Penis. 

Offenbar wollte der Täter danach zurück zu den Mädchen in die Bahn steigen, allerdings waren die Türen bereits verschlossen. Die Kinder meldeten sich kurz nach dem Vorfall bei der Polizei. Diese ermittelt nun wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern und fahndet nach dem Täter.

Ähnlicher Fall bereits Anfang März

Der Mann soll etwa 40 Jahre alt und 1,80 Meter groß sein, er hat halblanges braunes Haar und wirkte ungepflegt. Während der Tat trug er eine blaue Jeans und eine knielange schwarze Jacke. Die Personenbeschreibung trifft auch auf einen weiteren Fall zu. Anfang März soll ein Mann mit ähnlichem Aussehen bereits Kinder am Spielplatz am Erwin-Oppler-Weg belästigt haben. Die Polizei prüft nun einen Zusammenhang.

Kleinkind in der List belästigt

Auch unter Eltern in der List geht derzeit die Angst um. Am Dienstag riefen Erzieherinnen einer Kita am De-Haen-Platz die Polizei. Gegen 15 Uhr war ein drei Jahre altes Kind auf dem Spielplatz des Areals von einem Unbekannten zum Mitkommen aufgefordert worden. Das Kind reagierte zum Glück richtig, lief zu den Erziehern und berichtete den Vorfall. Die Polizei suchte anschließend die Gegend vergeblich mit Reitern und Streifenwagen ab.

naw/tm

Der Hafven wird zunehmend zum Aushängeschild für Hannovers Kreativwirtschaft. Am Dienstag gab Oberbürgermeister Stefan Schostok hier eine Pressekonferenz zum Thema Cebit - und wenige Tage zuvor hatte Stephan Weil an gleicher Stelle zu einem Bürgerdialog eingeladen.

18.03.2017

Eine größere Menge Marihuana hat Polizei-Diensthund Cooper am Donnerstagabend in den Räumen einer Gaststätte am Engelbosteler Damm in der Nordstadt aufgespürt. 1,7 Kilogramm stellte die Polizei dort sicher.

10.03.2017

Wenn es nach SPD und Grünen geht, dann bekommen Fahrradfahrer in der Schaufelder Straße künftig Vorrang. Über einen entsprechenden Antrag verhandelt der Bezirksrat Nord am Montag, 6. März. Ebenfalls auf der Tagesordnung: Die Erweiterung des Sanierungsgebiets Hainholz und die Zurückstellung der Flüchtlingsunterkunft Vinnhorst II.

Bärbel Hilbig 07.03.2017
Anzeige