Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nordstadt Kopernikusstraße wird ein Wochenende lang gesperrt
Hannover Aus den Stadtteilen Nordstadt Kopernikusstraße wird ein Wochenende lang gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 14.05.2017
Anzeige
Hannover

Von Freitag, 12. Mai, 9 Uhr, bis Montag, 15. Mai, 4 Uhr, ist die Kopernikusstraße zwischen der Philipsbornstraße und der Straße Weidendamm für den Straßenverkehr dicht. Umleitungen über die Vahrenwalder Straße und Arndtstraße sind ausgeschildert.

Grund für die Vollsperrung ist, dass die Fahrbahn im Bereich des sanierten Troges instandgesetzt werden muss. Nach Abschluss dieser Bauarbeiten wird die Kopernikusstraße in beiden Richtungen wieder freigegeben. Trogsanierung und Straßenbau sind damit abgeschlossen.

Die Unterführung der Bahnbrücke hatte starke Schäden an den Wänden des Troges aufgewiesen, welche saniert und unter anderem mit einem neuen Entwässerungssystem versehen werden mussten. Auch die Geh- und Radwege wurden bei diesen Bauarbeiten erneuert und eine Nachtausfahrt für die neue Feuer- und Rettungswache 1 gebaut. Die fast zweijährige Bauzeit geht auf einen zwischenzeitlichen Baustopp zurück. Der war aufgrund von technischen Problemen notwendig.

jst

Anders als jüngst im Bezirksrat Nord diskutiert, sollen auf dem Gelände des ehemaligen Hauptgüterbahnshofs keine Wohngebäude entstehen. Ein städtebaulicher Vertrag, den die Stadt mit dem Grundstückseigentümer geschlossen hat, schließt dies aus. Die Lärmbelastung ist zu hoch.

Bärbel Hilbig 06.05.2017

Angesichts der schleppenden Vermarktung am ehemaligen Hauptgüterbahnhof will die SPD Moscheen und andere religiöse Nutzungen auf dem weitläufigen Areal ausschließen. „Wir haben bereits mehrere Moscheegemeinden auf der anderen Seite des Weidendamms“, argumentiert Robert Nicholls, SPD-Fraktionschef im Bezirksrat Nord.

Bärbel Hilbig 24.04.2017

Hannover mit anderen Augen sehen: In unserer Aktion übernehmen Instagrammer aus Hannover zeitweise den HAZ-Instagram-Account – und posten dort Fotos, die ihren Stadtteil zeigen. In der fünften Woche hat Charlotte Wolf ihren Stadtteil gezeigt. So sieht sie die Nordstadt.

19.04.2017
Anzeige