Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Schüler übergeben Geschenke an Flüchtlinge

Nach Benefizkonzert Schüler übergeben Geschenke an Flüchtlinge

Flüchtlingshilfe ganz praktisch: Bei einem Benefizkonzert haben Schüler der Lutherschule im Februar rund 500 Euro eingenommen. Jetzt haben sie von dem Geld für die Flüchtlinge, die seit Monaten in Containern auf dem Schulgelände untergebracht sind, Geschenke gekauft.

Voriger Artikel
Gerangel um den Gehweg
Nächster Artikel
Fässer aus der Nordstadt schippern nach Jamaika

Lehrerin Nele Weiß und die Schülervertretung der Lutherschule übergeben Flüchtlingen Geschenke aus dem Erlös eines Benefizkonzerts. Vordere Reihe, von links: Hassan, 40, Vincent, 18, Tahsin, 36, Nuria, 15.

Quelle: Philipp von Ditfurth

Hannover. Wie Lehrerin Nele Weiß sagte, wünschen sich die jungen Männer aus Syrien und Afghanistan vor allem Gutscheine für Hygieneartikel, denn dafür reicht die staatliche Unterstützung selten bis zum Monatsende aus. Der Kontakt zwischen der Schule und den Flüchtlingen auf ihrem Gelände ist gut. Mehrere Pädagogen engagieren sich auch in dem Unterstützerkreis. Ursprünglich wollten die Schüler mit dem Erlös aus ihrem Benefizkonzert Material zum Deutschlernen kaufen, aber die meisten der Flüchtlinge hatten schon in ihrer Erstunterkunft Sprachkurse belegt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordstadt
So schön ist die Nordstadt
Nordstadt in Zahlen
  • Stadtbezirk : Nord, 13. Stadtbezirk in Hannover.
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 30.106
  • Einwohner je Stadtteil: Nordstadt (16.604 Einwohner), Hainholz (6.664 Einwohner), Vinnhorst (6.698 Einwohner) und Brink-Hafen (140 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.777 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30167, 30165, 30179
  • Markantes aus der Geschichte: Die Nordstadt hat sich aus der "Steintor-Gartengemeinde" entwickelt, einer einst zum Amt Langenhagen gehörigen, ländlich strukturierten Verwaltungseinheit, die 1793 zum Amt Hannover kam.
Hannover – tierisch!

Kein anderer hat Hannover so fotografiert wie Wilhelm Hauschild. Anlässlich seines 30. Todestages widmet ihm die HAZ eine Bilderserie. Heute: Hannover – tierisch!

Augenblicke: Die Bilder des Tages

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.