Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nordstadt Zwei Gartenlauben durch Feuer beschädigt
Hannover Aus den Stadtteilen Nordstadt Zwei Gartenlauben durch Feuer beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:01 16.05.2016
Quelle: Elisabeth Woldt (Symbolfoto)
Hannover

Die Gartenlaube an der Straße im Orthfelde (Nordstadt) wurde anscheinend durch brennendes Holz in Mitleidenschaft gezogen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Laubennachbarn hatten gegen 18:45 Uhr den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Bisherigen Erkenntnissen zufolge war zunächst unmittelbar neben der Gartenlaube gestapeltes Holz in Brand geraten, das die Feuerwehr schnell löschen konnte.

Durch die Flammen wurde die Fassade der Laube leicht beschädigt. Derzeit ist die Brandursache ungeklärt, eine vorsätzliche Tat kann allerdings nicht ausgeschlossen werden. Daher bittet die Polizei nun um die Mithilfe von Zeugen (0511 109-5555) Die Beamten des Zentralen Kriminaldienstes werden den Brandort in den kommenden Tagen untersuchen.

Grillfeuer greift auf Gartenhäuschen über

Die Laube auf dem Gartengrundstück eines Zweifamilienhauses an der Wülfeler Straße im Hemminger Ortsteil Wilkenburg geriet ebenfalls am Samstagabend in Brand. Ein 18-Jähriger aus der Nachbarschaft entdeckte das Feuer und verständigte laut Polizei nach ersten vergeblichen Löschversuchen mit einem Gartenschlauch die Feuerwehr.

Die alarmierten Brandbekämpfer konnten die Flammen, die bereits auf einen Baum und ein Gartenhäuschen aus Holz übergegriffen hatten, schnell löschen.

Nach ersten Erkenntnissen steht der Brand auf dem Gartengrundstück vermutlich im Zusammenhang mit einem Holzkohlegrill. Derzeit ist ungeklärt, wie es genau zu dem Feuer kommen konnte. Die Untersuchungen werden in der kommenden Woche von den Beamten des Fachkommissariats für Brandermittlungen aufgenommen. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

ots/ewo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die traditionsreiche Gastronomie des "Dornröschen" soll wiederbelebt werden – die Bilder der verstorbenen Wirtin könnten dabei helfen. Unterstützung kommt jetzt auch von der Bundestagsvizepräsidentin Edelgard Bulmahn.

Juliane Kaune 14.05.2016

Die Polizei hat einen 46 Jahre alten Mann in der Nordstadt festgenommen. Der Mann steht unter Verdacht, einen 41-jährigen Trinkkumpanen im Streit mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt zu haben.

02.05.2016
Nordstadt Überfall in der Nordstadt - Polizei sucht mit Foto nach Räuber

Nach einem Überfall auf einen 22-Jährigen in der Nordstadt sucht die Polizei jetzt mit einem Foto nach dem mutmaßlichen Täter. Der Unbekannte hatte sein Opfer Mitte Januar an der Nienburger Straße ausgeraubt.

02.05.2016