Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Gartenlauben durch Feuer beschädigt

Zeugen gesucht Zwei Gartenlauben durch Feuer beschädigt

Gleich zwei Gartenlauben sind am Sonnabend im Raum Hannover durch Feuer beschädigt worden. Der eine Brand ereignete sich in einem Kleingartenverein in der Nordstadt, der andere im Hemminger Ortsteil Wilkenburg. Die Polizei bittet um Hinweise von Zeugen. 

Voriger Artikel
"Dornröschen" soll wieder zum Leben erweckt werden
Nächster Artikel
Müll weht weiter durch die Nordstadt
Quelle: Elisabeth Woldt (Symbolfoto)

Hannover. Die Gartenlaube an der Straße im Orthfelde (Nordstadt) wurde anscheinend durch brennendes Holz in Mitleidenschaft gezogen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Laubennachbarn hatten gegen 18:45 Uhr den Brand bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Bisherigen Erkenntnissen zufolge war zunächst unmittelbar neben der Gartenlaube gestapeltes Holz in Brand geraten, das die Feuerwehr schnell löschen konnte.

Durch die Flammen wurde die Fassade der Laube leicht beschädigt. Derzeit ist die Brandursache ungeklärt, eine vorsätzliche Tat kann allerdings nicht ausgeschlossen werden. Daher bittet die Polizei nun um die Mithilfe von Zeugen (0511 109-5555) Die Beamten des Zentralen Kriminaldienstes werden den Brandort in den kommenden Tagen untersuchen.

Grillfeuer greift auf Gartenhäuschen über

Die Laube auf dem Gartengrundstück eines Zweifamilienhauses an der Wülfeler Straße im Hemminger Ortsteil Wilkenburg geriet ebenfalls am Samstagabend in Brand. Ein 18-Jähriger aus der Nachbarschaft entdeckte das Feuer und verständigte laut Polizei nach ersten vergeblichen Löschversuchen mit einem Gartenschlauch die Feuerwehr.

Die alarmierten Brandbekämpfer konnten die Flammen, die bereits auf einen Baum und ein Gartenhäuschen aus Holz übergegriffen hatten, schnell löschen.

Nach ersten Erkenntnissen steht der Brand auf dem Gartengrundstück vermutlich im Zusammenhang mit einem Holzkohlegrill. Derzeit ist ungeklärt, wie es genau zu dem Feuer kommen konnte. Die Untersuchungen werden in der kommenden Woche von den Beamten des Fachkommissariats für Brandermittlungen aufgenommen. Die Schadenshöhe steht noch nicht fest.

ots/ewo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordstadt
So schön ist die Nordstadt
Nordstadt in Zahlen
  • Stadtbezirk : Nord, 13. Stadtbezirk in Hannover.
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 30.106
  • Einwohner je Stadtteil: Nordstadt (16.604 Einwohner), Hainholz (6.664 Einwohner), Vinnhorst (6.698 Einwohner) und Brink-Hafen (140 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.777 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30167, 30165, 30179
  • Markantes aus der Geschichte: Die Nordstadt hat sich aus der "Steintor-Gartengemeinde" entwickelt, einer einst zum Amt Langenhagen gehörigen, ländlich strukturierten Verwaltungseinheit, die 1793 zum Amt Hannover kam.
Hannover – tierisch!

Kein anderer hat Hannover so fotografiert wie Wilhelm Hauschild. Anlässlich seines 30. Todestages widmet ihm die HAZ eine Bilderserie. Heute: Hannover – tierisch!

Augenblicke: Die Bilder des Tages

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.