Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nordstadt Zwei Männer rauben 25-Jährigen aus
Hannover Aus den Stadtteilen Nordstadt Zwei Männer rauben 25-Jährigen aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 08.08.2016
Anzeige
Hannover

Der 25-Jährige skatete auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs am Weidendamm. Zwei etwa 20 bis 25 Jahre alte Männer kamen hinzu und begannen ein Gespräch mit ihm über Musik und das Skateboard verwickelten. Plötzlich zückte einer der Männer ein Messer und verlangte die Herausgabe von Board, Lautsprecher und iPod. Mit der Beute flohen die Räuber zu Fuß in Richtung Vahrenwalder Straße.

Der Täter mit dem Messer soll etwa 1,80 Meter groß sein und sehr kurz rasierte Haare haben. Beim Überfall trug er ein schwarzes, figurbetontes Langarm-Kapuzenshirt. Sein Komplize ist etwa 1,95 Meter groß und hat seitlich sehr kurz rasierte Haare. Er trug ebenfalls ein schwarzes langärmeliges Kapuzenshirt - allerdings im Schlabberlook, und ein schwarzes Basecap mit einem silbernen Nike-Zeichen. Das Opfer beschreibt beide als sehr sportlich. Die Täter sollen markante Gesichter mit ausgeprägten Unterkiefern haben.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefon (0511) 109-2717 entgegen.

sbü/r

Kein Jubiläum im klassischen Sinne, aber doch eine runde Sache: Die Klangbüchse feiert in diesem Jahr ihr 40. Jubiläum. Der Verein schafft ein bemerkenswertes Kleinkunstangebot im Norden.

08.08.2016

Am Wochenende zog Fressnapf als Zwischenmieter ins Nordstadtzentrum. Die Leerstände sind mit dem Neuzugang jedoch nur partiell behoben – denn bereits im kommenden Jahr zieht das Unternehmen wieder aus.

Bärbel Hilbig 06.08.2016

Die Stadt investiert in den nördlichen Stadtteilen in Kindergarten- und Schulstandorte. Rund 47 Millionen Euro gibt sie dafür aus. Hinzu kommen hohe Millionenbeiträge für öffentlich-private Partnerschaften. Welche Maßnahmen geplant sind, lesen Sie hier.

30.07.2016
Anzeige