Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Mann stört sich an Musik und sprüht Pfefferspray

Mehrfamilienhaus in Oberricklingen Mann stört sich an Musik und sprüht Pfefferspray

Ein 39 Jahre alter Mann hat sich am Freitagabend gegen 21.20 in einem Mehrfamilienhaus an der Göttinger Chaussee (Oberricklingen) von angeblich lauter Musik gestört gefühlt und hat im Treppenhaus eine Flasche Pfefferspray versprüht. Acht Bewohner im Alter von einem bis 89 Jahren erlitten leichte Atemwegsreizungen.

Voriger Artikel
Großprojekte bringen weitere Verkehrsbehinderungen
Nächster Artikel
Zwei Orchester geben großes Akkordeonkonzert

Hannover. Eine 19-Jährige hatte sich Freitagabend bei der Polizei gemeldet, weil jemand lautstark gegen ihre Wohnungstür schlug. Als die Polizei eintraf, standen der 39-Jährige und zwei weitere Mieter vor dem Haus. Aus dem Hausflur vernahmen die Polizisten einen beißenden Geruch.

Der Mann berichtete der Polizei, dass er sich von Musik gestört gefühlt und gegen die Haustür der 19-Jährigen geschlagen habe. Anschließend hätte er dort eine Flasche Pfefferspray versprüht.

Insgesamt acht Bewohner klagten über leichte Atemwegreizungen. Deshalb ermittelt die Polizei gegen den 39-Jährigen wegen gefährlicher Körperverletzung. Da er offensichtlich alkoholisiert war, ordnete die Polizei eine Blutprobe an.

sbü/r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberricklingen
So schön ist Hannover-Ricklingen
Ricklingen in Zahlen
  • Stadtbezirk : Ricklingen, 9. Stadtbezirk von Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 43.422
  • Einwohner je Stadtteil: Bornum (1.363), Mühlenberg (6.582), Oberricklingen (10.327), Ricklingen (12.685) und Wettbergen (12.465)
  • Bevölkerungsdichte : 2.948 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30453, 30457, 30459
  • Markantes aus der Geschichte: Im alten bäuerlichen Dorfkern liegt die Edelhofkapelle aus dem 14. Jahrhundert mit Glasmalereien von Charles Crodel (1960). Im Dreißigjährigen Krieg lagerte Tilly im Wrampenhof an der Düsternstraße. Das Dorf Ricklingen wurde 1913 in die damalige Stadt Linden und mit dieser 1920 in die Stadt Hannover eingemeindet.
Region
Kennen Sie das historische Hannover?