Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Mutmaßliche Graffiti-Sprayer festgenommen

Oberricklingen Mutmaßliche Graffiti-Sprayer festgenommen

Polizeibeamte haben am Sonntagmorgen zwei 29-Jährige an der Göttinger Chaussee festgenommen. Sie stehen im Verdacht, kurz zuvor einen Kleintransporter besprüht zu haben. Ein Anwohner hatte die beiden Männer beobachtet.

Voriger Artikel
Irene Wollenweber stellt im Galerie-Café aus
Nächster Artikel
Taxifahrer verursacht Unfall und flüchtet

Die Polizei konnte in Oberricklingen zwei Sprayer festnehmen.

Quelle: dpa

Oberricklingen. Die beiden 29-Jährigen sollen einen am Fahrbahnrand der Göttinger Chaussee abgestellten Ford Transit mit einem Tag besprühten. Der Anwohner verständigte die Polizei. Die Beamten konnten die zwei Verdächtigen nach kurzer Verfolgung noch in unmittelbarer Nähe gegen 7 Uhr festnehmen.

Während des Fluchtversuchs hatte einer der Männer zwei Spraydosen auf ein Grundstück geworfen, weitere "Sprayer-Utensilien" befanden sich in einer am Tatort zurückgelassenen Tasche.

Die beiden Männer müssen sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten.

jst/r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberricklingen
So schön ist Hannover-Ricklingen
Ricklingen in Zahlen
  • Stadtbezirk : Ricklingen, 9. Stadtbezirk von Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 43.422
  • Einwohner je Stadtteil: Bornum (1.363), Mühlenberg (6.582), Oberricklingen (10.327), Ricklingen (12.685) und Wettbergen (12.465)
  • Bevölkerungsdichte : 2.948 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30453, 30457, 30459
  • Markantes aus der Geschichte: Im alten bäuerlichen Dorfkern liegt die Edelhofkapelle aus dem 14. Jahrhundert mit Glasmalereien von Charles Crodel (1960). Im Dreißigjährigen Krieg lagerte Tilly im Wrampenhof an der Düsternstraße. Das Dorf Ricklingen wurde 1913 in die damalige Stadt Linden und mit dieser 1920 in die Stadt Hannover eingemeindet.
Kennen Sie das historische Hannover?