Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Mädchen von Stadtbahn angefahren

Unfall in Oberricklingen Mädchen von Stadtbahn angefahren

Bei einem Stadtbahnunfall in Oberricklingen ist am Mittwoch ein Mädchen leicht verletzt worden. Die Zehnjährige wollte nahe der Haltestelle Wallensteinstraße die Gleise kreuzen und übersah dabei offenbar den herannahenden Zug.

Voriger Artikel
82-Jähriger bei Unfall schwer verletzt
Nächster Artikel
71-Jährige stirbt bei Wohnungsbrand

Während der Unfallaufnahme sperrte die Stadtbahn die Kreuzung Göttinger Chaussee/Wallensteinstraße

Quelle: Uwe Dillenberg

Hannover. Nach Informationen der Polizei war das Kind gegen 13.30 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg an der Wallensteinstraße in Richtung Ricklinger Stadtweg unterwegs. Kurz vor der Kreuzung mit der Göttinger Chaussee wollte sie dann die Gleise  überqueren und übersah dabei offenbar die Stadtbahn der Linie 7, die in Richtung Misburg fuhr. Trotz Gefahrenbremsung schaffte es der 26 Jahre Fahrer des Zuges nicht mehr, die Bahn rechtzeitig zum Stehen zu bringen.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde die Zehnjährige zu Boden geschleudert, dabei glücklicherweise aber nur leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte das Mädchen dennoch zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Die Passagiere und der Stadtbahnfahrer blieben unverletzt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oberricklingen
So schön ist Hannover-Ricklingen
Ricklingen in Zahlen
  • Stadtbezirk : Ricklingen, 9. Stadtbezirk von Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 43.422
  • Einwohner je Stadtteil: Bornum (1.363), Mühlenberg (6.582), Oberricklingen (10.327), Ricklingen (12.685) und Wettbergen (12.465)
  • Bevölkerungsdichte : 2.948 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30453, 30457, 30459
  • Markantes aus der Geschichte: Im alten bäuerlichen Dorfkern liegt die Edelhofkapelle aus dem 14. Jahrhundert mit Glasmalereien von Charles Crodel (1960). Im Dreißigjährigen Krieg lagerte Tilly im Wrampenhof an der Düsternstraße. Das Dorf Ricklingen wurde 1913 in die damalige Stadt Linden und mit dieser 1920 in die Stadt Hannover eingemeindet.
Kennen Sie das historische Hannover?