Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ost 60.000 Euro Sachschaden bei LKW-Unfall auf der A2
Hannover Aus den Stadtteilen Ost 60.000 Euro Sachschaden bei LKW-Unfall auf der A2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:19 23.03.2011

Gegen acht Uhr hat sich auf der A2 in Höhe der Anschlussstelle Bothfeld ein Auffahrunfall mit vier Sattelzügen ereignet. Die LKW waren auf der Autobahn in Richtung Dortmund unterwegs, als der vorausfahrende Fahrer in Höhe der Auffahrt Bothfeld plötzlich abbremsen musste. Der zweite und dritte Fahrer konnten ihre Sattelzüge noch rechtzeitig zum Halten bringen.

Der vierte LKW-Fahrer trat ebenfalls kräftig auf die Bremse, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Er fuhr mit seinem Gespann auf die vor ihm stehenden LKW auf und schob sie zusammen. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß niemand. Der Sachschaden wird auf rund 60.000 Euro geschätzt. Für die Bergungsarbeiten musste der rechte Fahrstreifen mehrere Stunden gesperrt werden. Der Verkehr staute sich dadurch auf einer Länge von fünf Kilometern.

hil

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Unbekannte haben an der Ebellstraße in Hannover-Kleefeld eine 21-Jährige vergewaltigt und sind anschließend geflüchtet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

23.03.2011

Eine junge Frau ist mit ihrem Auto am Dienstagmorgen an der Straße Sahlkamp in Höhe der Straße Am Wietzegraben mit einem geparkten Fiat 500 zusammengestoßen und hat sich daraufhin mit ihrem Fahrzeug überschlagen. Sie wurde jedoch nur leicht verletzt.

22.03.2011

Die Polizei hat an der Podbielskistraße (List) zwei Verdächtige festgenommen. Sie sollen in einem Geschäft mit angeschlossenem Paketversand eingebrochen sein.

21.03.2011