Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Dieb stiehlt Rentner 10 Euro aus Geldbörse

Trickbetrug in Groß-Buchholz Dieb stiehlt Rentner 10 Euro aus Geldbörse

Als er von einem Mann vor dem Einkaufszentrum nach Wechselgeld gefragt wurde, zückte ein 78-Jähriger sofort sein Portemonnaie. Der Mann war allerdings an mehr als nur dem Wechselgeld interessiert. Vom Rentner unbemerkt entwendete er einen 10-Euro-Schein aus der Geldbörse - und wurde festgenommen.

Voriger Artikel
„Eigentlich hätte ich gar nicht so alt werden dürfen“
Nächster Artikel
Bauprojekt hinterm Bauernhof

Die Polizei entlarvte den Trickbetrüger auf frischer Tat.

Quelle: dpa/Symbolbild

Groß-Buchholz. Ein 42-Jähriger hat am Montagvormittag mit dem sogenannten "Wechseltrick" einem 78-Jährigen 10 Euro Bargeld gestohlen. Der Vorfall ereignete sich am Montag um 10.15 Uhr vor dem Parkplatz eines Einkaufszentrums an der Podbielskistraße. Zivile Polizisten nahmen den mutmaßlichen Betrüger daraufhin fest. Er wurde am Dienstag einem Richter vorgeführt.

Der mutmaßliche Täter sprach den Rentner vor dem Einkaufszentrum an und fragte, ob er ihm Geld wechseln könne. Als der 78-Jährige sein Portemonnaie in die Hand nahm, warf der mutmaßliche Täter eine Zwei-Euro-Münze in das Geldfach. Anschließend gab er vor, dem Senioren bei der Suche nach Wechselgeld zu helfen. Dabei entnahm er, ohne das der Rentner es bemerkte, einen 10-Euro-Schein und versuchte an einen 50-Euro-Schein zu gelangen. Zwei zivile Polizeibeamte ertappten ihn bei der Tat. Sie nahmen den mutmaßlichen Trickdieb fest. Er wurde am Dienstag einem Richter in einem beschleunigten Verfahren vorgeführt.

ots/saf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ost
Region Hannover