Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ost Eigentümer prüfen Klage gegen Tønsberg
Hannover Aus den Stadtteilen Ost Eigentümer prüfen Klage gegen Tønsberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 25.11.2013
Seit dem Einzug heftig umstritten: Der Laden Tønsberg in der Podbielskistraße. Quelle: Petrow (Archiv)
Anzeige
List

„In der kommenden Woche wird eine Klage vorbereitet und beim Amtsgericht Hannover eingereicht“, sagt eine Eigentümerin. Damit will die Gemeinschaft erreichen, dass der umstrittene Tønsberg-Laden aus dem Haus an der Podbi auszieht. Zudem wurde die Hausverwaltung damit beauftragt, bei der Denkmalschutzbehörde anzufragen, ob die Betreiber des Tønsberg-Geschäfts das Plexiglas vor ihrem Schaufenster abbauen müssen. „Wenn die Behörde die milchige Scheibe als Beeinträchtigung der Immobilie ansieht, muss sie abgebaut werden“, sagte Uwe Puck, stellvertretender Geschäftsführer der Wohnungs-Verkehrs-Wacht, die das Haus verwaltet.

500 Demonstranten trafen sich im September zu einem Protest gegen den Thor-Steinar-Laden in der Podbielskistraße. Die Polizei setzte bei Auseinandersetzungen mit den Protestlern Reizgas ein.

Die Schutzkonstruktion verhindert derzeit, dass das Schaufenster jedes Mal zu Bruch geht, wenn Gegner des Ladens Anschläge mit Farbbeuteln oder Steinen auf das Geschäft verüben. Die Kleidung der Marke Thor Steinar, die bei Tønsberg verkauft wird, gilt in der rechtsextremen Szene als Erkennungszeichen. Seit der Laden am 12. September in der List eröffnet wurde, haben Anwohner, Mitglieder der antifaschistischen Szene aber auch ganz normale Bürger mehrfach gegen das Geschäft demonstriert.

Von Jörn Kießler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema
Aus der Stadt Umstrittenes Geschäft in der List - Spontan-Demo vor Thor-Steinar-Laden

Etwa 20 Personen haben sich am Montagabend zu einer Demonstration gegen den Tønsberg-Laden in der List versammelt.

04.11.2013

Die Berichterstattung über den Einkauf des Ratsherrn Thomas Schroer vom Bürgerforum im Thor-Steinar-Laden in Hannover hat auf der Facebook-Seite „Wir sind Seelzer“ heftige Reaktionen ausgelöst.

21.10.2013

Der Einkauf des Seelzer Ratsherrn Thomas Schroer vom Bürgerforum in dem Textilladen der rechten Szene Thor Steinar in Hannover am Sonnabend hat bei den anderen Parteien Unverständnis und den Appell nach einem Rücktritt ausgelöst.

17.10.2013

Vereine und Bezirksrat bemängeln das große Defizit an Veranstaltungsräumen im Stadtteil

25.11.2013

Einmal im Monat können Schüler, Eltern und Freunde jetzt selbst die Spiele aus der Fernseh-Spielshow „Schlag den Raab“ ausprobieren. „Kleiderbügelwerfen“ und „Um die Wette hängen“ sind nur zwei der insgesamt 15 Wettbewerbe, bei denen sich Schüler in der Turnhalle am Lister Kirchweg miteinander messen.

25.11.2013

Anlieger wollen anlässlich der Sanierung der Klopstockstraßeweniger Bäume und keine Durchjfahrt Richtung Güunther-Wagner-Allee.

Susanna Bauch 25.11.2013
Anzeige