Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Jugendliche nach Raub und Körperverletzung festgenommen

Opfer mit Schlagstock angegriffen Jugendliche nach Raub und Körperverletzung festgenommen

Zwei 18-Jährige, die mit einer Gruppe Gleichaltriger unterwegs waren, haben am Freitagmorgen versucht, einen 18-Jährigen in der List zu überfallen. Zuvor hatten einige Personen aus der Gruppe einen 17 Jahre alten Jungen und seinen Vater mit einem Schlagstock leicht verletzt. Die Polizei konnte die Tatverdächtigen noch in der Nähe festnehmen.

Voriger Artikel
Geburtenrate erhöht Zahl der Erstklässler
Nächster Artikel
Messeschnellweg in Hannover nach Unfall mehrere Stunden gesperrt
Quelle: Tim Schaarschmidt (Archiv)

List. Zwei 18-jährige Männer, die mit drei Gleichaltrigen unterwegs waren, haben am Freitagmorgen gegen 2 Uhr versucht, einen 18-Jährigen an der Podbielskistraße (List) zu überfallen. Zuvor hatten die anderen Personen aus der Gruppe einen 17 Jahre alten Jungen und seinen Vater mit einem Schlagstock leicht verletzt. Die Polizei konnte die Tatverdächtigen noch in der Nähe festnehmen.

Laut Polizei waren die fünf 18-Jährigen gegen 2 Uhr an der Podbielskistraße in Höhe der Straße Spannhagengarten unterwegs gewesen, als zwei aus der Gruppe einen 18-jährigen Passanten ansprachen. Das Duo forderte Geld sowie die Wertsachen des Mannes und bedrohte ihn mit einem Schlagstock. Der Mann kam der Aufforderung nicht nach, flüchtete und alarmierte die Polizei, die die 18-Jährigen noch in der Nähe festnehmen konnte.

Wie die Polizei mitteilte, hatten Teile der Gruppe zuvor einen 17-Jährigen und seinen Vater mit einem Schlagstock angegriffen.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die mutmaßlichen Täter wieder entlassen. Der Polizei sind sie bereits wegen Gewalt- und Eigentumsdelikten bekannt. Gegen sie wird nun wegen versuchten Raubes und gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ost
Region Hannover