Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ost Pelikane können sich wieder sehen lassen
Hannover Aus den Stadtteilen Ost Pelikane können sich wieder sehen lassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 25.11.2013
Von Bärbel Hilbig
Frauke Wandrey, Marlis Drevermann und Larissa Piepo (v.re.) präsentieren den renovierten Pelikan-Brunnen. Quelle: Alexander Körner
Anzeige
List

Am Freitag präsentierten Frauke Wandrey, Geschäftsführerin der Produktionsgesellschaft Pelikan, Kulturdezernentin Marlis Drevermann und Restauratorin Larissa Piepo das Ergebnis. Die Firma Piepo & Partner Steinrestaurierung hat das Becken aus Jura-Marmor und die Bronze-Pelikane saniert. Der Pelikanbrunnen war 1961 von der Fritz-Behrens-Stiftung gegenüber der Fritz-Beindorff-Allee aufgestellt und dem langjährigen Firmeninhaber Fritz Beindorff gewidmet worden. Die Pelikane hatte Ludwig Vierthaler gestaltet, das Becken ist älter.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Ost Tanzschule Fun-Key in der List - „Das Leben ist schön“: Tanztheater ohne Worte

Zwei Kinofilme haben Tanzschüler zu einem besonderen Bühnenauftritt in der List inspiriert. Diese Produktion hat eine ungleich größere Dimension. Die 30 Laiendarsteller sollten an die professionelle Arbeit als Tänzer oder Musicaldarsteller herangeführt werden.

25.11.2013

Ein 51 Jahre alter Radfahrer ist am Freitagmorgen bei einem Unfall schwer verletzt worden. Er war in einem Kreuzungsbereich mit einem Auto zusammengestoßen.

25.11.2013

Nach sechs Jahren Ausbesserungsarbeiten unter dem Baugerüst ist die Dreifaltigkeitskirche an der Bödekerstraße zu Weihnachten wieder komplett saniert.

Susanna Bauch 25.11.2013
Anzeige