Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ost Rentner stirbt nach Verkehrsunfall
Hannover Aus den Stadtteilen Ost Rentner stirbt nach Verkehrsunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 21.08.2014
Der 70-Jährige kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Dort erlag er nun seinen Verletzungen. Quelle: Elsner
Anzeige
Hannover

Der 70 Jahre alter Fußgänger war am Freitag Nachmittag (8. August) auf dem Gehweg der Sündernstraße unterwegs. In Höhe eines Supermarktes hatte er plötzlich die Straße überquert, ohne auf den Verkehr zu achten. Die Fahrerin eines VW Beetle, die Richtung Eulenkamp unterwegs war, konnte dem Fußgänger nicht mehr ausweichen. Ihr Wagen erfasste den 70-Jährigen mit der rechten Seite des Fahrzeugs. Der Mann stürzte und wurde schwer verletzt.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, ist der Mann gestern Abend in einer Klinik verstorben.

zys/tm

An der Grundschule Grimsehlweg reicht der Platz nicht mehr aus. Musikunterricht und Gruppenarbeit sollen im neuen Schuljahr im Container laufen. Wenn die Schülerzahl weiter wächst, muss vielleicht auch wieder eine Klasse in die mobilen Raumeinheiten ziehen.

Bärbel Hilbig 23.08.2014

Ein Stromausfall hat am Mittwochnachmittag die Einwohner der List überrascht. Betroffen waren Edenstraße, Wedekindstraße, Lister Platz und -Straße sowie die Podbielskistraße. Nach einer Stunde war die Störung behoben.

20.08.2014

Vier Unbekannte haben am Mittwochmorgen gegen 6.50 Uhr einen 67-jährigen Taxifahrer an der Ecke Walderseestraße/Hammersteinstraße in der List überfallen. Da sich der Fahrer allerdings wehrte, flohen die Täter ohne Beute.

20.08.2014
Anzeige