Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Rollerfahrerin verletzt sich bei Sturz

List Rollerfahrerin verletzt sich bei Sturz

Weil sie aufgrund eines abbiegenden Fahrzeugs ihren Motorroller abbremsen musste, ist eine 47 Jahre alte Frau am Mittwoch in der List gestürzt. Sie zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben.

Voriger Artikel
Taucher bergen Leiche aus Mittellandkanal in Hannover
Nächster Artikel
Erster Spatenstich im neuen Quartier

Die Polizei sucht Zeugen zum Rollerunfall in List.

Quelle: Tim Schaarschmidt (Symbolfoto)

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 10 Uhr. Die Rollerfahrerin kam aus Richtung der Vahrenwalder Straße und wollte zusammen mit ihrem 43-jährigen Ehemann, der ebenfalls mit einem Motorroller unterwegs war, die Kreuzung Ferdinand-Wallbrecht-Straße Ecke Lister Kirchweg überqueren. Sie mussten allerdings an der roten Ampel warten.

Währenddessen wollte ein 58 Jahre alter Mercedesfahrer von der Ferdinand-Wallbrecht-Straße stadteinwärts links in
den Lister Kirchweg abbiegen. Bevor ihm dies gelang, bekam allerdings vermutlich der Verkehr auf dem Lister Kirchweg grün und fuhr an. Da der Mercedes laut Angaben der Polizei noch den Weg der Rollerfahrer blockierte, hupte der Ehemann. Daraufhin stoppte der Autofahrer sein Fahrzeug. Während ihr Mann seinen Roller noch unbeschadet anhalten konnte, stürzte die Rollerfahrerin bei dem Versuch, ihr Fahrzeug ebenfalls zum Stehen zu bringen. Sie zog sich bei dem Sturz leichte Verletzungen zu.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall gesehen haben und insbesondere Angabe zur Ampelsituation machen können. Hinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Telefonnummer (0511) 1091888 entgegen.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ost
Region Hannover