Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ost Stadtbahn rammt Fußgänger
Hannover Aus den Stadtteilen Ost Stadtbahn rammt Fußgänger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 22.08.2014
Erneut ist ein Fußgänger von einer Stadtbahn angefahren worden. Quelle: Symbolbild
Hannover

Nach ersten Angaben ereignete sich der Unfall zwischen dem 59-jährigen Fußgänger und der Stadtbahn am Donnerstag gegen 19.20 Uhr an der Kirchröder Straße. Der Fußgänger habe offenbar eine rote Ampel ignoriert und trotzdem die Straße überquert, teilte ein Sprecher der Polizei am Freitagmittag mit. Der 28-jährige Bahnfahrer bemerkte den Fußgänger, klingelte und bremste rechtzeitig. Der 59-jährige Mann signalisierte dem Bahnfahrer mit einer Handbewegung, seine Bahnfahrt fortzusetzen, was dieser auch Tat.

Kurze Zeit später jedoch muss der Fußgänger nach Polizeiangaben sein Gleichgewicht verloren haben. Er prallte mit dem Kopf gegen die Seite der Straßenbahn und wurde zu Boden geschleudert. Der Bahnfahrer bemerkte den Aufprall nicht und setzte seine Fahrt fort. Gegen ihn wird jetzt wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort, sowie fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Der 59-Jährige wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht.  Zeugenhinweise nimmt der Verkehrsunfalldienst unter der Rufnummer 0511 109-1888 entgegen.

fgr

Mehr zum Thema

Bei einem Unfall in Ahlem ist am Freitag ein zwölfjähriges Mädchen verletzt worden. Ein Golf kollidierte an einer Straßenkreuzung mit einer Stadtbahn.

13.10.2013

Ein 27-Jähriger ist am Mittwochnachmittag mit einer Stadtbahn der Linie 6 zusammengestoßen. Dabei zog sich der Radfahrer schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen zu.

22.05.2013

Ein 71 Jahre alter Mann ist am Dienstag gegen 16.45 Uhr am Ricklinger Stadtweg vor eine Stadtbahn gelaufen und hat sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zugezogen.

09.06.2009
Ost Zooviertel/Kleefeld - Ein virtuoses Handwerk

Alle acht Geigenbauer Hannovers arbeiten in den östlichen Stadtteilen. Handwerkliches Geschick, Geduld, Einfühlungsvermögen und ein gutes Ohr sind für den besonderen Beruf erforderlich.

Sabrina Mazzola 21.08.2014

Der vor fast zwei Wochen bei einem Unfall an der Sündernstraße (Bothfeld) lebensgefährlich verletzte 70-jährige Fußgänger ist am Mittwochabend in einer Klinik verstorben. Dies teilte die Polizei am heutigen Donnerstag mit.

21.08.2014

An der Grundschule Grimsehlweg reicht der Platz nicht mehr aus. Musikunterricht und Gruppenarbeit sollen im neuen Schuljahr im Container laufen. Wenn die Schülerzahl weiter wächst, muss vielleicht auch wieder eine Klasse in die mobilen Raumeinheiten ziehen.

Bärbel Hilbig 20.08.2014