25°/ 16° sonnig

Navigation:
Lkw überrollt und tötet Radfahrerin
Mehr aus Ost

Unfall in Bothfeld Lkw überrollt und tötet Radfahrerin

Eine 72-jährige Radfahrerin ist am Dienstagmittag in der Sutelstraße in Bothfeld von einem Lkw erfasst und tödlich verletzt worden. Um sie zu bergen, war ein Kran nötig. Möglicherweise befand sich die Frau für den 31 Jahre alten Lastwagenfahrer im toten Winkel.

Voriger Artikel
Polizei fahndet nach Handtaschenräuber
Nächster Artikel
Springer lieben das Lister Bad

Bei einem tödlichen Unfall ist eine Radfahrerin ums Leben gekommen.

Quelle: Nigel Treblin

Hannover. Der Mann wollte gegen 12.20 Uhr von der Sutelstraße rechts in die Kugelfangtrift abbiegen. Dabei übersah er offenbar die neben ihm fahrende Radfahrerin, die auf der Sutelstraße Richtung Podbielskistraße unterwegs war. Die Frau wurde von dem 40-Tonner erfasst und geriet unter die Zugmaschine.

Um die unter dem Lkw eingeklemmte Frau zu befreien, rückte die Feuerwehr mit einem Kran aus und hob das Führerhaus des tonnenschweren Fahrzeugs an. Die Verletzungen der Seniorin waren so schwer, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Die Polizei sperrte den Bereich während der Unfallaufnahme weiträumig ab, dadurch kam es bis etwa 16 Uhr zu Verzögerungen. Auch der Stadtbahnverkehr der Linie 9 kam in diesem Bereich zum Erliegen.

Der Unfallort musste von mehreren Einsatzwagen abgeschirmt werden, weil sich etliche Schaulustige versammelt hatten. Eine Frau, die den Unfall beobachtet hatte, sowie der 31-jährige Lkw-Fahrer mussten während der Bergungsarbeiten von einem Notfallseelsorger betreut werden. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich mit dem Verkehrsunfalldienst unter (0511) 1091888 in Verbindung zu setzen.

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Voriger Artikel Voriger Artikel
Nächster Artikel Nächster Artikel
Anzeige

Streifzug durch die List

Hohe Altbauten, eine belebte Fußgängerzone – und der Leibniz-Keks: Das ist Hannover-List.mehr

Region Hannover