Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ost Taucher bergen Leiche aus Mittellandkanal in Hannover
Hannover Aus den Stadtteilen Ost Taucher bergen Leiche aus Mittellandkanal in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 07.06.2011
Im Mittellandkanal in Hannover-Misburg suchte die Feuerwehr mit Tauchern und Booten nach einem Vermissten. Quelle: Christian Elsner
Anzeige

Die Feuerwehr Hannover hat am Montagabend den Leichnam eines 60-jährigen Mannes aus dem Mittellandkanal in Misburg-Nord geborgen. Taucher, Rettungsboote und ein Polizeihubschrauber wurden gegen 18 Uhr zur Suche nach dem als vermisst gemeldeten Mann eingesetzt. Um 21.30 konnte die Leiche schließlich geborgen werden.

Der 60-Jährige war Patient in der Medizinischen Hochschule Hannover. Er wurde dort am Montag als vermisst gemeldet. Im Laufe des Nachmittags fand die Polizei seine persönlichen Sachen am Kanalufer in Höhe der Kanalbrücke Hannoversche Straße. Eine Suche in der Nähe des Fundortes blieb erfolglos. Nach dem Tauchereinsatz konnte nur noch der Tod des Mannes festgestellt werden.

jhe

Ein 87-jähriger gehbehinderter Mann ist am Freitag in Groß-Buchholz überfallen worden. Der Rentner war gegen 11.30 Uhr am Läuferweg unterwegs, als ihn in Höhe der Hausnummer 20 ein junger Mann in einer ausländischen, vermutlich osteuropäischen Sprache ansprach.

06.06.2011

An der Ampelanlage Podbielskistraße/Pelikanstraße/Günther-Wagner-Allee in Hannover werden am Dienstag, 7. Juni, die Geräte ausgetauscht. Von 10 Uhr an bis voraussichtlich Mittwoch, 8. Juni, um 17 Uhr, wird die Ampelanlage deswegen außer Betrieb sein.

06.06.2011

Mathematik unterrichtet heute ein Vertretungslehrer und Biologie in der sechsten Stunde fällt aus – Schülern der Werner-von-Siemens-Schule in Hannover reicht morgens zu Hause oft schon ein Blick ins Internet und sie wissen, was sie erwartet. Die Realschule am Welfenplatz feiert dieses Jahr ihr 100-jähriges Bestehen.

Bärbel Hilbig 04.06.2011
Anzeige