Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Oststadt
Oststadt
Straßenumbenennung
„Ich bitte um ernsthafte Vorschläge“:  Die SPD bietet der CDU an, die Hindenburgstraße in Helmut-Kohl-Straße umzubenennen.

Der SPD-Parteichef hat vorgeschlagen die Hindenburgstraße nach Altkanzler Helmut Kohl zu benennen. Gleichzeitig soll die Waldchaussee nach Altkanzler Helmut Schmidt benannt werden. Die CDU lehnt den Vorschlag ab, denn dieser kommt nicht ohne Hintergedanken.

mehr
Programm Spielzeit

Die Stadt will Wochenendangebote für Kinder und ihre Angehörigen aus den Bereichen der darstellenden Künste wie Tanz und Theater entwickeln. Das Projekt kann mit Hilfe einer finanziellen Förderung durch die Rut- und Klaus-Bahlsen-Stiftung realisiert werden.

mehr
Streit um falsche Baugenehmigung
130 Mitarbeiter sind in der Klinik beschäftigt.

Der Streit um eine fehlende Baugenehmigung hat erste Auswirkungen auf die Belegung der Eilenriedeklinik: Die Gelenkchirurgie Orthopädie Hannover verlässt den Standort. Die Stadt hatte jüngst die Schließung der Eilenriedeklinik angedroht – wegen fehlender baurechtlicher Genehmigungen.

mehr
List/Oststadt

Gespräche mit dem Pfarrer oder den 96-Kickern, Hüpfburg oder Probesitzen auf dem Polizeimotorrad: Beim Lister Meile Fest wird am Wochenende wieder einiges geboten. Aber im Mittelpunkt steht die Musik.

mehr
Oststadt

Eine weitere Institution im Einzelhandel in der List gibt auf: Klaus Hallemann schließt seinen Laden Looms in der Gretchenstraße. Nach 25 Jahren.

mehr
List/Oststadt
Am Wedekindplatz gibt es vorerst keine Veränderungen.

Der Anliegerprotest zeigt Wirkung: die Robinien am Wedekindplatz bleiben erhalten. Tatsächlich wird die gesamte Erneuerung und Umgestaltung des Platzes gestoppt. Die Stadt saniert vorerst nur die Wedekindstraße.

mehr
Pflegeheim in der Oststadt
Symbolbild.

In einem Pflegeheim in der Oststadt sind am Dienstagabend die Leichen eines Paares entdeckt worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte ein 83-Jähriger erst seine 75 Jahre alte Lebensgefährtin erschossen, anschließend tötete er sich mit der Waffe selbst.

mehr
Polizei warnt vor Enkeltrick
Enkeltrick-Betrüger sind in der Region aktiv - vor allem ältere Menschen sind potenzielle Opfer.

Am Dienstagvormittag haben Unbekannte in Garbsen, Langenhagen und Misburg in vier bisher bekannten Fällen versucht, an das Geld von Senioren zu gelangen. In allen vier Fällen scheiterten die potenziellen Betrüger. Die Polizei warnt vor Trickbetrügern.

mehr
Regionsversammlung
Die Region und der Abfallwirtschaftsbetrieb Aha sollen eine Senkung des Mindestvolumens beim Restabfall und die Auswirkungen auf die Gebühren prüfen.

Die Region und der Abfallwirtschaftsbetrieb Aha sollen eine Senkung des Mindestvolumens beim Restabfall und die Auswirkungen auf die Gebühren prüfen. Das hat die Regionsversammlung mit breiter Mehrheit beschlossen. SPD und CDU hatten eine Überprüfung in ihrem Koalitionsvertrag vereinbart.

mehr
Bäckereikette
Symbolbild.

Die Bäckereikette „Doppelkorn“ will in Hannover expandieren. Gleich drei neue Standort sollen in den kommenden Monaten eröffnet werden – in der Südstadt und der Oststadt sowie in der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade in der City.

mehr
Diebstahl in der Oststadt

Während eine Frau einen 48-jährigen Mann mit einem Messer bedrohte, entwendete ihr Komplize dem Opfer Geldbörse und Mobiltelefon. Die Tat ereignete sich in der Nacht zu Ostermontag in der Unterführung der Berliner Allee bei der Zufahrt zur Tiefgarage. Die Polizei sucht nun Zeugen für den Raub.

mehr
Oststadt

Ab Mai sollen nun doch Baukräne auf der Brachfläche zwischen Große Pfahl- und Sedanstraße drehen: Die Pläne für Neubauwohnungen hatten schon vor knapp drei Jahren für Unmut in der Oststadt gesorgt. Mittlerweile wurde das Projekt weiter veräußert. Geplant sind nunmehr Miet- statt Eigentumsobjekte.

mehr
1 2 4 6 7 ... 32
Ein Spaziergang durch den Osten Hannovers

Im Osten Hannover gibt es viel zu entdecken: Ein Streifzug zu den schönsten Plätzen der östlichen Stadtteile.

Oststadt in Zahlen
  • Stadtbezirk : Mitte, 1. Stadtbezirk in Hannover
  • Stadtteile: Mitte, Calenberger Neustadt, Oststadt, Zoo
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 34.040 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Mitte (9.418 Einwohner), Calenberger Neustadt 6.556 (Einwohner), Oststadt (13.695 Einwohner), Zoo (4.371 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 3.167 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30159, 30161, 30167, 30169, 30175
  • Geschichte: Der westliche Teil der Oststadt in Hannover ist durch den Wohnungsbau in den 1950er Jahren geprägt, nachdem der Teil im Zweiten Weltkrieg stark zerstört wurde. In ihrem Entstehungszeitraum im ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhundert war die Oststadt ein geschlossenes Siedlungsgebiet.