Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
18-Jähriger das Handy geraubt

Oststadt 18-Jähriger das Handy geraubt

Ein Unbekannter hat einer 18-Jährigen am Donnerstagmorgen auf der Berliner Allee (Oststadt) geraubt. Anschließend flüchtete der Räuber. Eine Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg.

Voriger Artikel
Diese Bau-Projekte können Sie besichtigen
Nächster Artikel
Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Hannover. Nach Informationen der Polizei lief die 18-Jährige auf der Berliner Allee mit ihrem Smartphone in der Hand, als sich ein Unbekannter von hinten näherte und ihr das Gerät entriss. Obwohl sie sich wehrte, konnte der Mann flüchten. Er lief in die Tiefgarage unter der Raschplatzhochstraße.

Der Täter ist laut Zeugin etwa 30 Jahre alt, 1,60 Meter groß und von südländischer Erscheinung. Er hat kurze dunkle Haare, einen Dreitagebart und sprach deutsch mit Akzent. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Jacke, einer dunkelblauen Jeans sowie Turnschuhen bekleidet.

sbü/r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oststadt
Ein Spaziergang durch die Oststadt

Zwischen Mitte und List führt die Oststadt in Hannover ein wenig ein Schattendasein. Dabei gibt es in dem Viertel viel zu entdecken: Ein Streifzug zu den schönsten Plätzen des Stadtteils.

Oststadt in Zahlen
  • Stadtbezirk : Mitte, 1. Stadtbezirk in Hannover
  • Stadtteile: Mitte, Calenberger Neustadt, Oststadt, Zoo
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 34.040 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Mitte (9.418 Einwohner), Calenberger Neustadt 6.556 (Einwohner), Oststadt (13.695 Einwohner), Zoo (4.371 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 3.167 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30159, 30161, 30167, 30169, 30175
  • Geschichte: Der westliche Teil der Oststadt in Hannover ist durch den Wohnungsbau in den 1950er Jahren geprägt, nachdem der Teil im Zweiten Weltkrieg stark zerstört wurde. In ihrem Entstehungszeitraum im ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhundert war die Oststadt ein geschlossenes Siedlungsgebiet.