Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Oststadt Frauen demonstrieren 
für Flüchtlinge
Hannover Aus den Stadtteilen Oststadt Frauen demonstrieren 
für Flüchtlinge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:46 04.03.2016
Rund 50 Frauen werben für das Zusammenwachsen. Quelle: Michael Wallmüller
Anzeige
Hannover

Mitorganisatorin Brunhild Müller-Reiß sagte, in diesem Jahr gelte der Einsatz besonders den geflüchteten Frauen.

Unter anderem sammelten die Teilnehmerinnen Erfahrungen von Flüchtlingen und Migranten. Ziel sei, dass sich die Frauen mit ihren unterschiedlichen Erfahrungen gemeinsam solidarisierten.

mak

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einmal im Monat lädt Kulturwissenschaftler Peter Struck in seine Loft-Wohnung in der Kronenstraße ein, die dann zum Kinosaal mit dem Namen "Kronen Sieben" wird. Gezeigt werden in der Regel Kurzfilme

13.02.2016
Oststadt Übergriff in der Oststadt - Polizei sucht brutalen Schläger

Mit einem Phantombild sucht die Polizei nach einem Unbekannten, der einem 25-Jährigen an der Fridastraße in der Oststadt brutal ins Gesicht geschlagen und ihn dadurch schwer verletzt haben soll. Der Vorfall ereignete sich bereits am 22. November 2015.

10.02.2016

Die Messiaskantorei lädt zu einem Mitsingprojekt ein. Auf dem Programm steht die neue Fassung von Rossinis „Petite Messe Solennelle“, die der Bärenreiter-Verlag 2010 herausgegeben hat.

14.01.2016
Anzeige