Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Investor springt wieder ab

Areal der Oststadt-Klinik Investor springt wieder ab

Viel Aufregung um nichts: Der Hamburger Investor, der sich für das ehemalige Oststadt-Klinikum interessiert hatte, ist wieder abgesprungen. „Es stimmt, die Absage ist gestern hier schriftlich eingegangen“, bestätigte Klinikumssprecher Bernhard Koch Informationen der HAZ.

Voriger Artikel
Das Banco wird im Januar zur WeinBasis
Nächster Artikel
Verein Waage löst seit 25 Jahren Konflikte

735 Flüchtlinge wohnen derzeit in der ehemaligen Oststadtklinik.

Quelle: Julian Stratenschulte

Hannover. Das Interesse des Investors, einer Hamburger Baufirma, hatte im September erhebliche Unruhe ausgelöst. Eigentlich hatte die Stadt fest damit gerechnet, dass das Klinikum ihr das Areal im Zuge einer Rückübertragung überlässt. Sie braucht es zur Unterbringung von derzeit rund 750 Flüchtlingen, später ist Wohnungsbau geplant. Die Region aber war verpflichtet, zu prüfen, ob das Angebot des Investors finanziell besser für sie sei. Ein bereits anberaumter Notartermin mit der Stadt musste abgesagt werden. Hartnäckig hielten sich Gerüchte, dass das Investorenangebot von der Opposition lanciert worden sei, um den Vertragsabschluss zu stören. Bei der Stadt war Sprecher Andreas Möser am Freitag erleichtert. „Unser Angebot steht. Wenn der Investor zurückgetreten sein sollte, steht dem Vertragsabschluss wohl nichts mehr im Wege.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Oststadt
Ein Spaziergang durch die Oststadt

Zwischen Mitte und List führt die Oststadt in Hannover ein wenig ein Schattendasein. Dabei gibt es in dem Viertel viel zu entdecken: Ein Streifzug zu den schönsten Plätzen des Stadtteils.

Oststadt in Zahlen
  • Stadtbezirk : Mitte, 1. Stadtbezirk in Hannover
  • Stadtteile: Mitte, Calenberger Neustadt, Oststadt, Zoo
  • Einwohner: Im Stadtbezirk ca. 34.040 Einwohner
  • Einwohner je Stadtteil: Mitte (9.418 Einwohner), Calenberger Neustadt 6.556 (Einwohner), Oststadt (13.695 Einwohner), Zoo (4.371 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 3.167 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30159, 30161, 30167, 30169, 30175
  • Geschichte: Der westliche Teil der Oststadt in Hannover ist durch den Wohnungsbau in den 1950er Jahren geprägt, nachdem der Teil im Zweiten Weltkrieg stark zerstört wurde. In ihrem Entstehungszeitraum im ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhundert war die Oststadt ein geschlossenes Siedlungsgebiet.