Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Oststadt Polizei nimmt mutmaßlichen Fahrraddieb fest
Hannover Aus den Stadtteilen Oststadt Polizei nimmt mutmaßlichen Fahrraddieb fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:21 04.09.2017
Symbolbild Quelle: dpa
Hannover

Ein 38-Jährige versuchte am Sonntag an der Eichstraße ein Fahrradschloss zu knacken. Zeugen riefen daraufhin die Polizei. 

Nach kurzer Flucht konnte der Täter von der Polizei festgenommen werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 38-Jährige wieder entlassen.

Das Fahrrad konnte seiner Eigentümerin zurückgegeben werden. 

lsc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Insbesondere die Themen Sexualität und Wohnen im Alter stießen auf großes Interesse: Von der ersten Blaue Zone Hannover zeigten sich Organisatoren wie Teilnehmer begeistert. Im Kulturcamp für Menschen ab 55 Jahren haben sich die Teilnehmer zwei Wochen lang zu unterschiedlichsten Themen ausgetauscht.

12.08.2017

Die Pläne für die Umgestaltung der Wedekindstraße stehen unter Kriitk. Insbesondere die geplanten Schutzstreifen für Radfahrer sorgen für Unmut bei Anliegern, Bezirksratspolitikern, dem ADFC und der Bürgerinitiative Umweltschutz. Eine politische Entscheidung soll nach der Sommerpause fallen.

Susanna Bauch 30.06.2017
Oststadt Überfall im Volgersweg - Wer kennt die rothaarige Räuberin?

Bereits am Ostermontag, 17. April, hat ein Duo, bestehend aus einer Frau und einem Mann, einen 48-jährigen Mann in der Unterführung am Volgersweg  ausgeraubt. Die Polizei sucht nun mithilfe eines Phantombildes nach der Unbekannten.

27.06.2017