Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
16-jährige Diebe verletzen Angestellten

Ricklingen 16-jährige Diebe verletzen Angestellten

Zwei 16-Jährige haben am Mittwochabend Waren in einem Ricklinger Supermarkt geklaut. Als eine Angestellte die Tat bemerkte, wurde sie von den Dieben verletzt. Die Polizei konnte beide Täter festnehmen.

Voriger Artikel
Wirt Harald Nolte darf Waldschlösschen sanieren
Nächster Artikel
CDU-Widerstand gegen Heim ist zwecklos

 Nach Angaben der Polizei sollen der 16-Jährige und sein Bekannter Waren unter ihrer Kleidung versteckt haben, um sie nicht bezahlen zu müssen. 

Quelle: Symbolbild (Archiv)

Hannover. Die Polizei hat Mittwochabend an der Göttinger Chaussee in Ricklingen einen Jugendlichen festgenommen, der kurz zuvor mit einem Komplizen in einem Supermarkt in der Nähe gestohlen und Angestellte verletzt haben soll. Nach Angaben der Polizei sollen der 16-Jährige und sein Bekannter Waren unter ihrer Kleidung versteckt haben, um sie nicht bezahlen zu müssen. Zwei Mitarbeiter bekamen das mit und sprachen die Jugendlichen darauf an, als sie gegen 22 Uhr den Laden verlassen wollten. Der 20-jährige Angestellte hielt einen der Jugendlichen fest, als sie fliehen wollten. Daraufhin schlugen und traten die 16-Jährigen auf den Angestellten ein. Schließlich konnten sie mit einer Flasche Alkohol entkommen. Die Polizei konnte einen der Jugendlichen schließlich festnehmen. Er randalierte in der Wache jedoch dermaßen, dass eine Notärztin ihn zwangseinweisen musste. Gegen ihn und seinen Bekannten wird nun wegen räuberischen Diebstahls ermittelt. 

Isabel Christian

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ricklingen
So schön ist Hannover-Ricklingen
Ricklingen in Zahlen
  • Stadtbezirk : Ricklingen, 9. Stadtbezirk von Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 43.422
  • Einwohner je Stadtteil: Bornum (1.363), Mühlenberg (6.582), Oberricklingen (10.327), Ricklingen (12.685) und Wettbergen (12.465)
  • Bevölkerungsdichte : 2.948 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30453, 30457, 30459
  • Markantes aus der Geschichte: Im alten bäuerlichen Dorfkern liegt die Edelhofkapelle aus dem 14. Jahrhundert mit Glasmalereien von Charles Crodel (1960). Im Dreißigjährigen Krieg lagerte Tilly im Wrampenhof an der Düsternstraße. Das Dorf Ricklingen wurde 1913 in die damalige Stadt Linden und mit dieser 1920 in die Stadt Hannover eingemeindet.
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.