Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Eiserne Hochzeit in Ricklingen

Ricklingen Eiserne Hochzeit in Ricklingen

Im Januar 1951 haben Johanna und Walter Bellmund geheiratet, heute sind die beiden 87 und 91 Jahre alt. Bürgermeister Thomas Hermann kam zum Gratulieren nach Ricklingen.

Voriger Artikel
Laube brennt völlig nieder
Nächster Artikel
Ricklinger Karnevalisten sind eine Narrenlänge voraus

„Alles miteinander getragen“: Walter und Johanna Bellmund. 

Quelle: Frank Wilde

Hannover. „65 Jahre lang verheiratet zu sein, das ist eine verdammt lange Zeit“, findet Bürgermeister Thomas Hermann, der die Glückwünsche der Stadt zur Eisernen Hochzeit persönlich überbringt.

Natürlich wissen die Bellmanns auch nach 65 Jahren noch, wo sie sich das erste Mal gesehen haben. „Ein Sonntagabend in der Innenstadt, ich musste sie einfach ansprechen, das war Liebe auf den ersten Blick“, erinnert sich Walter Bellmund. „Das war am Steintor“, ergänzt Johanna Bellmund, „ich war im Kino, nachher sind wir zum Maschsee gelaufen.“ Sie habe nicht gleich gewusst, dass er ihr Mann fürs Leben sein wird: „Nein, den wollte ich nicht heiraten, der sah ja so viel jünger aus als ich“, sagt sie und sorgt damit für viele Lacher am Tisch. 65 Jahre später ist die Familie groß geworden, auf ihre zwei Töchter und drei Enkelkinder sind die beiden sehr stolz. Drei Urenkel spielen unter dem Tisch Verstecken, ein viertes Enkelkind kommt im April.

Auch viele gute Freunde gratulieren heute, man kennt sich seit fast 60 Jahren, hat viel zusammen erlebt. Gerd-Rainer Schütte, 71, hat die Familie durch seine Eltern kennengelernt, „ich mochte Bellmanns schon immer, als Kind schon.“ Er freue sich darüber, sie hier zusammen zu sehen, allerdings macht ihn das Treffen auch ein bisschen traurig. „Es könnte ihnen besser gehen, gesundheitlich meine ich.“ Johanna Bellmund musste Anfang 2015 am Kopf operiert werden, seitdem sitzt sie im Rollstuhl und erholt sich nur langsam. „Mama weiß alles“, erklärt Tochter Irmgard Gerwinski. „Nur wenn sie aufgeregt ist, überschlagen sich die Wörter.“

„Wir leben gut zusammen, haben alles miteinander getragen“, resümiert Walter Bellmund. Tochter Irmgard findet es „schön, dass die beiden so lange füreinander da sind“. Sie kümmert sich, herzt ihre eigenen Enkel, gießt Kaffee nach, wirbelt um den Tisch. „Wir haben schon so viel geschafft, Mama bekommen wir auch wieder aus dem Rollstuhl“, ist sie sicher.

von Katrin Kutter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ricklingen
So schön ist Hannover-Ricklingen
Ricklingen in Zahlen
  • Stadtbezirk : Ricklingen, 9. Stadtbezirk von Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 43.422
  • Einwohner je Stadtteil: Bornum (1.363), Mühlenberg (6.582), Oberricklingen (10.327), Ricklingen (12.685) und Wettbergen (12.465)
  • Bevölkerungsdichte : 2.948 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahlen : 30453, 30457, 30459
  • Markantes aus der Geschichte: Im alten bäuerlichen Dorfkern liegt die Edelhofkapelle aus dem 14. Jahrhundert mit Glasmalereien von Charles Crodel (1960). Im Dreißigjährigen Krieg lagerte Tilly im Wrampenhof an der Düsternstraße. Das Dorf Ricklingen wurde 1913 in die damalige Stadt Linden und mit dieser 1920 in die Stadt Hannover eingemeindet.
Region
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.