Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ricklingen Keine Lösung für Problem-Ampel an der B 3
Hannover Aus den Stadtteilen Ricklingen Keine Lösung für Problem-Ampel an der B 3
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 02.11.2016
Ist die Vorrangschaltung für RegioBusse Teil des Problems oder nicht? Bei der Ampel an der Göttinger Chaussee sind noch Fragen offen. Quelle: Schwarzenberger
Anzeige
Hannover

Als Autofahrer erlebt Ewald Schulze an der Göttinger Chaussee zurzeit eine „unmögliche Ampelschaltung“. Es klingt eher vorsichtig, wie er das jüngst im Bezirksrat Ricklingen formuliert hat - tatsächlich sorgt die provisorische Ampelanlage an der neuen Zufahrt zur Bundesstraße 3 täglich für erheblichen Ärger. Ebenso wie ihr Pendant direkt an der B 3.

Die Rotphasen muten ewig an, der Verkehr staut sich vor allem zum Feierabend auf einigen Hundert Metern. Bis zur Tillystraße reicht die Warteschlange oft. „Manchmal auch fast zur Wallensteinstraße“, sagt Schulze. Eine Viertelstunde dauere es oft, bis er es endlich an der Ampel vorbei schaffe. Und auf der B 3 staut sich der Verkehr bis in den Landwehrkreisel. Eine rasche Lösung ist noch nicht in Sicht. Immerhin kennt die Stadt die Problem-Ampeln und führt Gespräche mit dem Land Niedersachsen, das für den derzeit voranschreitenden Umbau der B 3 verantwortlich ist. Die Sache ist nur die: Die Ursache für die Staus muss erst noch genauer erforscht werden.

Autofahrer brauchen Geduld

Probleme hat vor allem, wer auf der Göttinger Chaussee in Richtung Süden unterwegs ist und an der Baustellenampel an der neuen Zufahrt auf die B3 und weiter in Richtung Hemmingen fahren will. An der Kreuzung kommen in der Gegenrichtung Autos von der Wettberger Straße In der Rehre an. Beide Richtungen bekommen gleichzeitig Grün - Vorfahrt haben die Geradeausfahrer und Rechtsabbieger aus Wettbergen. Die anderen Autofahrer haben das Nachsehen und brauchen viel Geduld. Bei der Polizei in Ricklingen und bei der Stadt vermutet man zusätzliche Komplikationen durch die Vorrangschaltung für Busse. Mehrere Regiobus-Linien fahren über diese Kreuzung. Wie die Üstra-Busse können sich auch deren Fahrzeuge per Funk an einer Ampel anmelden und bekommen bevorzugt Grün. Toni Meier, Kontaktbeamter im Kommissariat Ricklingen, hält technische Probleme bei der Funkübertragung für wahrscheinlich. Das bringe die Ampelphasen durcheinander.

Ampelschaltung soll optimiert werden

Von solchen technischen Problemen weiß man derzeit bei Regiobus allerdings nichts. Unternehmenssprecher Tolga Otkun hält das auch deshalb für wenig wahrscheinlich, weil ja dann genau jene Autofahrer länger Grün hätten, die jetzt über Dauerstaus klagen - eben weil sie die vom Bus erzeugte grüne Welle nutzen könnten. „Sie fahren ja auf der gleichen Route“, sagt Otkun. Trotzdem prüft auch die Stadtverwaltung derzeit nach, ob die Phasenschaltung nicht doch von den Bussen durcheinander gebracht wird. „Eine Option zur Verbesserung der Verkehrssituation wäre es beispielsweise, die Bevorrechtigung des ÖPNV in diesem Bereich aufzuheben“, sagt Stadtsprecher Alexis Demos. Die Verwaltung hätte auch gern die Ampelschaltung zusätzlich optimiert. Weil die Anlage aber zur Dauerbaustelle rund um die B 3-Ortsumgehung für Hemmingen gehört, ist die niedersächsische Straßenbaubehörde NLSV verantwortlich. Dort habe man schon mehrfach auf die Verkehrsprobleme hingewiesen, betont Demos. „Wir haben auch Unterlagen zur Schaltung der provisorischen Baustellenampel angefordert.“ Diese lägen jedoch noch nicht vor. Sie sollen aber noch geprüft werden, sagt Demos. Sei das geschehen, mache die Verwaltung selbst einen Vorschlag für eine Verbesserung, falls die NLSV das nicht selbst erledige.

Bauarbeiten bis 2019

Es kann also noch etwas dauern, bis sich etwas ändert an der Kreuzung von Göttinger Chaussee und der B 3-Zufahrt. Bis 2019 baut das Land noch an der neuen Hemminger Ortsumgehung. In Oberricklingen selbst werden dafür unter anderem zwei Brücken gebaut - eine für die B 3, die über die Göttinger Chaussee führt, und eine auf der Chaussee selbst. Dort wird künftig die neue Stadtbahnlinie nach Hemmingen verlaufen, deren Ausbau ebenfalls in Vorbereitung ist. Am Ende steht an der B 3-Zufahrt eine komplett neue Ampelanlage, die auch anders geschaltet sein wird. Aber nicht nur Schulze hofft, dass die Schaltung der provisorischen Baustellenampel schon deutlich früher verbessert wird.

Von Marcel Schwarzenberger

Ricklingen 25. Ricklinger Volkslauf - Kaiserwetter beim Jubiläumslauf

Mehr als 600 Menschen nahmen am veragangenen Wochenende an der 25. Ausgabe des Ricklinger Volkslaufs teil. Im nächsten Jahr gibt es die nächste Auflage.

30.10.2016
Ricklingen Modernisierungsstammtisch - Stromspartipps für Oberricklingen

Bei einem Modernisierungsstammtisch zum Stromsparen treffen sich am Donnerstag Haus- und Wohnungseigentümer aus Oberricklingen. Katharina Weweler von der Klimaschutzagentur Region Hannover beantwortet hier alle Fragen zum Stromsparen.

27.10.2016

Trotz rückläufiger Flüchtlingszahlen hält die Stadtverwaltung an ihrem Plan fest, auf einem Parkplatz im Ricklinger Kneippweg eine Containerwohnanlage für Flüchtlinge zu installieren. Die wegen ihrer Lage auf einem viel frequentierten Parkplatz umstrittene Unterkunft wird nun allerdings um 30 Prozent kleiner ausfallen.

17.10.2016
Anzeige