Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Ricklingen Polizei nimmt vier Sprayer innerhalb von 56 Stunden fest
Hannover Aus den Stadtteilen Ricklingen Polizei nimmt vier Sprayer innerhalb von 56 Stunden fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 29.03.2017
In Mitte und in Ricklingen sind insgesamt vier Grafitti-Sprayer festgenommen worden. Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Hannover

Am Montagabend gegen 20:15 Uhr waren der Polizei bereits zwei 17-jährige Sprayer ins Netz gegangen. Die Jugendlichen hatten am Platz der Göttinger Sieben mehrere Graffiti gesprüht. Ein Passant hatte die Jugendlichen dabei beobachtet und die Polizei alarmiert. 

Am frühen Mittwochmorgen gegen 4.20 Uhr nahmen die Beamten in Ricklingen erneut zwei Graffiti-Sprayer fest. Auch dieses Mal brachte der Hinweis eines Augenzeugen die Beamten auf die Spur der Sprayer. Der 52-Jährige verständigte die Polizei und folgte den Sprayern bis zu der Straße Im Lämpchen. Dort nahmen die Beamten die 24 und 20 Jahre alten Sprayer fest. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchungen fanden die Beamten in der Wohnung des 24-Jährigen eine geringe Menge Marihuana.

naw

An der Peter-Ustinov-Schule zeigt sich, welche Schwierigkeiten "Bevölkerungsvielfalt" an der Schule mit sich bringen kann. Fast alle Schüler haben einen Migrationshintergrund, viele sprechen kaum oder kein Deutsch und sie befinden sich auf ganz unterschiedlichen Lernniveaus. Vorgegebene Curricula sind hier nicht einzuhalten.

Jutta Rinas 25.03.2017

Im September dieses Jahres soll der neue Hochwasserschutz für Ricklingen vollendet sein. Noch im Frühjahr beginnt die Arbeit am letzten Bauabschnitt, der auch das historische Herz des Stadtteils - den Edelhof - katastrophensicher machen soll. Die Stadt investiert allein in diesem Abschnitt 800 000 Euro.

13.02.2017

Wer denkt schon bei einem Ort, an dem Rock- und Bluesbands live auftreten, üppige Burger serviert werden und das Publikum eine gewisse Lässigkeit pflegt, an eine Vereinsgaststätte? Wohl die wenigsten. Doch aus dem bis vor einem Jahr noch ganz traditionell bewirtschafteten Vereinsheim des Kanu-Clubs am Maschsee ist genau das geworden.

07.02.2017
Anzeige