Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sahlkamp 26-Jähriger bedroht Mann im Streit mit Pistole
Hannover Aus den Stadtteilen Sahlkamp 26-Jähriger bedroht Mann im Streit mit Pistole
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:04 23.03.2017
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Nach bisherigen Ermittlungen war der 28-Jährige gegen 20.15 Uhr an der Zwickauer Straße unterwegs, als er an der Kreuzung Leipziger Straße auf den 26-Jährigen traf. Ein bereits länger währender Streit zwischen den beiden eskalierte, der 26-jährige Verdächtige zog eine Waffe. Zunächst bedrohte er das Opfer, zielte anschließend in die Luft und gab einen Schuss ab. Der 28-Jährige ergriff sofort die Flucht und konnte sich unverletzt in einen nahgelegenen Hauseingang retten. Von dort aus alamierte er die Polizei.

Eine Fahndung nach dem Schützen verlief ohne Erfolg, allerdings kannte das Opfer den Kontrahenten namentlich. Gegen ihn ermittelt die Polizei nun wegen Bedrohung sowie des Verstoßes gegen das Waffengesetz. Die Ermittlungen zu den genauen Hintergründen des Streits dauern derzeit an.

tiz

Erneut haben Jugendliche aus dem Sahlkamp mit einem Rap-Video für Aufmerksamkeit gesorgt. Beim vierten inklusiven Kurzfilmwettbewerb „ganz schön anders“ wurden die Fantastic Twelve mit einem Sonderpreis prämiert. Ihr Video "Wir sind für dich da" hatte bereits den zweiten Preis beim Kurzfilmwettbewerb Hannover Filmklappe gewonnen.

26.02.2017

Heldenhafter Einsatz: Ein Mann hat seine Nachbarin am Montagabend aus deren brennender Wohnung im Sahlkamp gerettet. Der 30-Jährige verschaffte sich gewaltsam Zutritt und schaffte die 77-Jährige ins Freie, wie die Feuerwehr mitteilte. Bei dem Feuer wurden sieben Menschen verletzt.

Tobias Morchner

Der Stöber-Treff Sahlkamp feiert am Mittwoch, 15. Februar, sein einjähriges Bestehen. Von 13 bis 18 Uhr gibt es im sozialen Kaufhaus im Einkaufszentrum Hägewiesen unter anderem eine Tombola und Saxofonmusik. Als Geburtstagsgäste haben sich Oberbürgermeister Stefan Schostok und Bezirksbürgermeister Harry Grunenberg angekündigt.

16.02.2017
Anzeige