Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sahlkamp Auf dem Sahlkampmarkt quellen die Mülleimer über
Hannover Aus den Stadtteilen Sahlkamp Auf dem Sahlkampmarkt quellen die Mülleimer über
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 12.07.2017
Überquellende Papierkörbe sin ein Ärgernis für die Anlieger. Quelle: privat
Anzeige
Hannover

Nachdem sich Anlieger über herumliegenden Müll und überquellende Papierkörbe beschwert haben, will der Abfallwirtschaftsbetrieb Aha nun seine Kontrollen am Sahlkampmarkt erhöhen. Das Unternehmen ist für die Entleerung der Papierkörbe hier zuständig und hat den Auftrag an die Firma BR Backhold Renziehausen weiter vergeben.

In den Sommermonaten sollen die Papierkörbe auf belebten Plätzen wie dem Sahlkampmarkt eigentlich zweimal wöchentlich geleert werden. Warum dies in den vergangenen Wochen mindestens einmal ausgeblieben ist, ist unklar. Mittlerweile ist der Sahlkampmarkt allerdings wieder sauber. Muammer Demiran, der das Reisebüro am Sahlkampmarkt betreibt, hatte mit einer Beschwerde bei der Verwaltung dafür gesorgt, dass der Platz gereinigt wurde. Angesichts des Müllproblems auf dem Platz sieht Demiran jedoch auch die Bevölkerung in der Verantwortung. „Viele lassen ihren Müll einfach fallen“, berichtet der Geschäftsmann. Auch Kinder würden Abfall häufig achtlos auf den Boden werfen. Er habe schon mit deren Eltern gesprochen, doch bisher seien seine Bemühungen ohne großen Erfolg geblieben.

Von Nadine Wolter

Ein mutmaßlicher Exhibitionist hat sich in der Nacht zur Freitag in Hannover vor einer 22-Jährigen entblößt. Den Angaben der Hannoveranerin zufolge war sie gegen 4.10 Uhr am Hagebuttenweg unterwegs, als sie von dem geschätzt 25-Jährigen eingeholt wurde. Die Fahndungsmaßnahmen laufen. Die Polizei bitte um die Mithilfe von Zeugen. 

07.07.2017

Die evangelische Freikirche im Sahlkamp hat den Grundstein für die neue Kita gelegt. Mit deutlicher Verspätung, denn eigentlich besteht die Planungsgruppe bereits seit 2010. Der Neubau soll Platz für 15 Krippen- und 25 Kita-Kinder bieten und bis Ostern 2018 fertig werden.

05.07.2017

Mit großem Aufwand hat die Herschelschule das Musical "Jekyll und Hyde" inszeniert. Über ein Jahr lang haben 200 Schüler und 20 Lehrer an dem zweistündigen Stück gearbeitet. Das Ergebnis kann sich in vielerlei Hinsicht mit professionellen Inszenierungen messen.

01.07.2017
Anzeige