Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sahlkamp Stadtteilbauernhof will sich sanieren
Hannover Aus den Stadtteilen Sahlkamp Stadtteilbauernhof will sich sanieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 24.11.2017
Viele Aktionen und leckere Kleinigkeiten warten am Freitag auf die Kinder und Erwachsenen am Stadtteilbauernhof. Quelle: Samantha Franson
Sahlkamp

 Der Stadtteilbauernhof im Sahlkamp hat ein Ziel vor Augen: Das ganze Gelände der Einrichtung soll saniert werden. Bei dem großen Herbstfest „Feuer und Flamme“ am Freitag wurde daher eifrig um Spenden geworben. Leiterin Angelika Bergmann stellte den Besuchern die Pläne der Sanierung und Umstrukturierung  für die kommenden Jahre vor. 

Mittelpunkt der geselligen Feier waren aber nicht die kommenden Maßnahmen auf dem Bauernhof, sondern die vielen Aktionen, die für das Fest geplant waren. 

Mit vielen Kindern, Eltern, Spenden und Nachbarn hat der Stadtteilbauernhof im Sahlkamp am Freitagnachmittag sein Herbstferst „Feuer und Flamme“ gefeiert – mit vielen tollen Aktionen.

Beim Plätzchen backen, Filzen, Pony striegeln und Stockbrot backen strahlten die Kinder um die Wette. Natürlich wurden auch die Spielgeräte fleißig genutzt. Für das leibliche Wohl gab es Punsch, Glühwein, heißen Schafskäse im Fladenbrot und weitere Leckereien. „Es ist so schön hier, ich habe sogar meinen Geburtstag hier gefeiert“, sagte die 7-jährige Sarah beim Filzen eines kleinen Eichhörnchens. 

Auch die Leiterin des Stadtteilbauernhofs war mit dem Fest zufrieden. „Wir rechnen mit etwa 200 Gästen“, sagte Bergmann. „Auch wenn das Wetter natürlich besser sein könnte. Davon ließen sich die meisten Kinder den Spaß aber nicht verderben. Ganz im Gegenteil: Sie entdeckten, wie lustig es sein kann, in den großen dreckigen Pfützen zu plantschen.

Von Johanna Kruse

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erneut hat es im Sahlkamp einen Messerangriff gegeben. In der Nacht zu Sonnabend feierten mehrere 17-Jährige an der General-Wever-Straße, bis sie sich gegen 2.15 Uhr um eine Jacke stritten.

19.11.2017

Bis zum 14. Dezember läuft die diesjährige Stiftungslotterie der Stadtteilstiftung Sahlkamp-Vahrenheide und der St.-Nathanael-Stiftung in Bothfeld. 6500 Lose gehen in den Verkauf, 220 Preise können die Teilnehmer gewinnen.

17.11.2017

Die Grundschule Hägewiesen bekommt mehr Personal für den Ganztagsbetrieb. Um die schwierige Unterrichtssituation an der Brennpunktschule zu entschärfen, reicht es aber nicht. Die neuen Stellen sind nur eine Reaktion auf die erhöhten Teilnehmerzahlen der Nachmittagsbetreuung seit Schuljahresbeginn.

Jutta Rinas 05.11.2017