Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sahlkamp Stadtteilstiftung fördert soziale Projekte
Hannover Aus den Stadtteilen Sahlkamp Stadtteilstiftung fördert soziale Projekte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 03.05.2017
Setzen sich für soziale Projekte ein: Die Initiatoren und Engagierten der Stiftungslotterie. Quelle: privat
Anzeige
Hannover

Jeweils 727,94 Euro gehen an die Kindergruppe Junges Gemüse der Internationalen StadtteilGärten Hannover (ISG) im Sahlkamp, an den Garten für Kids vom Verein Miteinander für ein schöneres Viertel (MVS) in Vahrenheide und an ein Kindermusikprojekt der Kirchengemeinde St. Nathanael in Bothfeld.

Unterstützt wurde die gemeinnützige Lotterie von Unternehmen und Einzelpersonen: Den Hauptpreis spendete die Wohnungsbaugesellschaft Hanova mit einem Möbelgutschein im Wert von 1000 Euro. Ulrike Hornig, die Inhaberin des Hotels Auszeit in Isernhagen, hat Gutscheine zur Verfügung gestellt, etwa für ein Hotelwochenende für zwei Personen.

Bei der Auslosung verkündete die Stadtteilstiftung gleichzeitig die Gewinnerin des neu ausgeschriebenen Preises Projekt des Jahres 2017: die IGS Vahrenheide-Sahlkamp mit ihrem Projekt Bildungseimer. Die Schüler verschönern Mülleimer an den Stadtbahnhaltestellen sowie Aha-Tonnen und verwandeln diese in sogenannte Bildungseimer - mit der künstlerischen Unterstützung von Yasemin Yilmaz. Dabei bringen sie Informationstafeln über oder neben den Tonnen an - mit Stadtteilinformationen, die die Schüler erarbeitet haben. So blühte zum Beispiel vor 100 Jahren an der Bahnhaltestelle Vahrenheider Markt noch die Heide. „Nein, die Bildung ist nicht im Eimer“, sagt die stellvertretende Schulleiterin Angelika Schoenheit bei der Entgegennahme des mit 4000 Euro dotierten Preises, „wir freuen uns auf dieses Projekt.“ Kerstin Tack, SPD-Bundestagsabgeordnete und Schirmfrau der Stadtteilstiftung, freut sich ebenfalls: „Das ist ein tolles Schulprojekt, wodurch nicht nur die künstlerische Begabung der Kinder gefördert wird, sondern das auch den Menschen in den Stadtteilen insgesamt zugutekommt.“

Von Mitte September bis Mitte Dezember wird es wieder Lose in vielen Läden im Stadtbezirk geben. „Dafür suchen wir noch weitere Firmen und Privatpersonen, die bereit sind, uns beim Losverkauf zu unterstützen“, sagt Afra Gamoori, Stiftungsratsvorsitzende. Interessierte können sich unter Telefon 60 69 88 02 oder per E-Mail an stadtteilstiftung@htp-tel.de melden.

lok

Oberbürgermeister Stefan Schostok hat die Bewohner des Bezirks Bothfeld-Vahrenheide zum Bürgerforum in den Stadtteiltreff Sahlkamp eingeladen. Anfragen kommen vorwiegend aus den Vierteln Sahlkamp und Vahrenheide und drehen sich vor allem um das Sicherheitsgefühl der Anwohner.

17.04.2017

In der Nacht zum Sonnabend konnte die Feuerwehr im Sahlkamp das Übergreifen eines Feuers auf ein Mehrfamilienhaus verhindern. Nachdem sich in einem Müllcontainer ein Brand entwickelt hatte, war dieser auf die Fassade des Hauses übergesprungen. Die Hauswand wurde schwer beschädigt. Verletzt wurde niemand. 

08.04.2017

Ein Differenzierungsraum für 306 Schüler, der gleichzeitig auch Computerraum ist und in dem zudem Deutschunterricht für Flüchtlinge, Medienerziehung und Elterngespräche stattfinden, ein Musikraum, der auch Bücherei und Bau-Besprechungszimmer ist – die Raumnot an der Grundschule Tegelweg ist immens.

Saskia Döhner 07.04.2017
Anzeige