Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Seelhorst
Seelhorst
Straßensanierung stockt
Die B65 zwischen dem Seelhorster Kreuz und der Anschlussstelle Brabeckstraße wird später als geplant freigegeben.

Die Bauarbeiten auf der Bundesstraße 65 zwischen Bemerode und dem Seelhorster Kreuz dauern länger als geplant. Ursprünglich sollte der Abschnitt Ende Oktober wieder freigegeben werden, nun verschiebt sich alles in den November. Schuld ist das Wetter.

mehr
Seelhorst
Die Wiese an der Straße Vor der Seelhorst ist nicht für den Bau von Wohnhäusern zugelassen.

Die Wiese am Waldrand ist nicht schlecht gelegen: 200 Meter nördlich liegt das Restaurant Altes Jagdhaus, 300 Meter südlich ist der Wohnpark Kastanienhof in Mittelfeld zu erkennen. Doch Einfamilienhäuser werden auf dem ein wenig verwahrlost wirkenden Areal an der Straße Vor der Seelhorst nicht so schnell gebaut werden.

mehr
Altes Jagdhaus in Seelhorst

Am Alten Jagdhaus in Seelhorst wird gebaut, der Besitzer will in den Nebengebäuden Wohnungen errichten. Aber weil ein Gutachter feststellt, dass der Boden der Gebäude nicht mehr tragfähig ist, lässt er diese abreissen. Ohne Genehmigung der Stadt. Jetzt verhängt diese einen Baustopp und der Fall geht vor Gericht.

  • Kommentare
mehr
Mehrere Fahrzeuge

Am frühen Nachmittag ist es auf dem Messeschnellweg zwischen der Abfahrt Mittelfeld und dem Seelhorster Kreuz zu einem Unfall mit mehreren Autos gekommen. Der Unfall ereignete sich auf der Fahrbahn in Richtung Süden. Die Unfallstelle ist derzeit noch nicht abgesichert. 

  • Kommentare
mehr
Kein Blindgänger am Seelhorster Kreuz

Die für Sonntag geplante Bombenräumung in Hannover ist abgesagt. Wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte, handelt es sich bei dem mutmaßlichen Blindgänger am Seelhorster Kreuz nicht um einen scharfen Sprengkörper, sondern lediglich um Splitter einer Weltkriegsbombe.

mehr
Schwierige Suche nach Blindgänger

Die Überprüfung des letzten Bombenverdachtspunktes am Seelhorster Kreuz in Hannover gestaltet sich weiterhin schwierig. Das Grundwasser macht den Experten vor Ort noch immer Probleme. Damit ist weiterhin vollkommen unklar, ob an der Stelle im sogenannten Ohr des Schnellwegs tatsächlich ein Blindgänger liegt, oder nicht. 

mehr
Döhren-Wülfel

Diese Frau kann Streithähnen im Bezirk Döhren-Wülfel viel Geld sparen. Anstatt bei Nachbarschaftsstreitigkeiten oder Ehrverletzungen direkt vors Gericht zu ziehen, lohnt sich ein Anruf bei Schiedsfrau Nadja Heuser. Ihre Schlichtung ist rechtsverbindlich und weitaus günstiger als eine gerichtliche Auseinandersetzung.

mehr
Genervte Autofahrer
Überall in Hannover kommt der Verkehr durch die vielen Baustellen zum Erliegen - wie zum Beispiel auf der Hans-Böckler-Allee.

Am Pferdeturm wird gebaut, der Südschnellweg wird erneuert, das Seelhorster Kreuz ist teilweise gesperrt: Auf allen größeren Straßen haben sich lange Staus gebildet, die Autofahrer sind entsprechend genervt.

mehr
Bezirk Döhren-Wülfel

Die Zahl der Belegrechtswohnungen im Stadtbezirk nimmt ab – auch wenn die Verwaltung dies zu verhindern sucht. Mit Stichtag 30. März 2017 übte die Stadt in Döhren-Wülfel bei 1772 Wohnungen Belegrechte aus – das sind 168 (8,7 Prozent) weniger als am gleichen Tag im Vorjahr.

mehr
Seelhorst

Seit einem Jahr fordert der Bezirksrat Döhren-Wülfel nun schon eine Bushaltestelle für das Neubaugebiet Seelhorster Wohnhöfe. Die Haltestelle würde zwischen den bestehenden Stopps Mergenthalerweg und Wülfeler Bruch liegen. Dank einer neuen Förderrichtlinie steigen die Chancen für die Einrichtung.

mehr
Döhren-Wülfel

Die Stadt wirbt dafür, sich bei nebenan.de anzumelden: um etwa Partner für private Hobbys wie Skatspiel zu finden, um Nachbarn um Hilfe bei handwerklichen Arbeiten zu bitten oder um ein Möbelstück zu verkaufen. Der Testlauf habe im Januar begonnen und sei auf ein Jahr befristet, so Patrick Ney, Projektmanager Vernetztes Wohnen.

mehr
Zooviertel
Geschäftsleiterin Uta Kuhlmann-Warning in dem Laden an der Seelhorststraße.

Im Juli 2016 öffnete im Zooviertel der erste innerstädtische Hofladen der Landeshauptstadt. Nun ist die Nachfrage so groß, dass die Betreiber über eine Expansion in weitere Stadtteile nachdenken.

mehr
1 3 4 ... 8
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Seelhorst in Zahlen
  • Stadtbezirk : Döhren-Wülfel, 8. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 33.593
  • Einwohner je Stadtteil: Döhren (13.277 Einwohner), Mittelfeld (8.166 Einwohner), Seelhorst (3.844 Einwohner), Waldhausen (2.136 Einwohner), Waldheim (1.815 Einwohner) und Wülfel (4.355 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.035 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahl : 30519
  • Markantes aus der Geschichte : Am Waldrand im Nordwesten lag im 11. bis 14. Jahrhundert das wüst gewordene Dorf Süßerode. Noch 1613 wurden ein „Süßeroder Kirchhof“ und ein Galgen auf einer Karte der Gegend verzeichnet. 1907 wurde die ursprünglich zu Döhren gehörende Siedlung Seelhorst nach Hannover eingemeindet.
Region
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.