Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Seelhorst
Seelhorst
Holiday on Ice
Matti Landgraf und Valentina Pahde werden in der neuen Holiday on Ice-Show "Atlantis" in Hannover zu sehen sein.

Holiday on Ice gastiert mit seiner neuen Show "Atlantis" vom 14. bis 17. Dezember in der Tui-Arena. Mit dabei sind die Schauspielerinnen Valentina und Cheyenne Pahde – bekannt aus den Fernsehsendungen "GZSZ" und "Alles was zählt". Der Vorverkauf läuft.

mehr
Steuerzahlerbund prüft Fall um leerstehende Räume
Der Bund der Steuerzahler hat Fragen zu den Schulcontainern in Misburg.

Die leer stehenden Klassenräume in einer Misburger Grundschule werden zum Fall für den Bund der Steuerzahler. Der Verein will von der Region Hannover wissen, warum die Region die Räume nicht der Schule zur Verfügung stellt.

mehr
Seelhorst
Die Wiese an der Straße Vor der Seelhorst ist nicht für den Bau von Wohnhäusern zugelassen.

Die Wiese am Waldrand ist nicht schlecht gelegen: 200 Meter nördlich liegt das Restaurant Altes Jagdhaus, 300 Meter südlich ist der Wohnpark Kastanienhof in Mittelfeld zu erkennen. Doch Einfamilienhäuser werden auf dem ein wenig verwahrlost wirkenden Areal an der Straße Vor der Seelhorst nicht so schnell gebaut werden.

mehr
Altes Jagdhaus in Seelhorst

Am Alten Jagdhaus in Seelhorst wird gebaut, der Besitzer will in den Nebengebäuden Wohnungen errichten. Aber weil ein Gutachter feststellt, dass der Boden der Gebäude nicht mehr tragfähig ist, lässt er diese abreissen. Ohne Genehmigung der Stadt. Jetzt verhängt diese einen Baustopp und der Fall geht vor Gericht.

  • Kommentare
mehr
Schwierige Suche nach Blindgänger

Die Überprüfung des letzten Bombenverdachtspunktes am Seelhorster Kreuz in Hannover gestaltet sich weiterhin schwierig. Das Grundwasser macht den Experten vor Ort noch immer Probleme. Damit ist weiterhin vollkommen unklar, ob an der Stelle im sogenannten Ohr des Schnellwegs tatsächlich ein Blindgänger liegt, oder nicht. 

mehr
Bemerode
Im Auftrag der Firma Gundlach, hat Dale Grimshaw eine Wand im Johanneskamp 22 verschönert.

Arbeiten des Briten Dale Grimshaw zieren Hauswände in ganz Europa. Im Auftrag des Bauunternehmens Gundlach ist ein Wandbild dazugekommen. Der Graffiti-Künstler hat ausdrucksstarke Porträts der Einwohner Papua-Neugineas zu seinem Markenzeichen gemacht - dahinter steckt eine Botschaft.

mehr
Eine faire Idee
Sozialarbeiterin Carmen Jagielski-Meyer (li.) prüft mit Ulyana Volok Kleider.

Die Genossenschaft Fairkauf besteht seit zehn Jahren - und betreibt heute Sozialkaufhäuser an sechs Standorten.

mehr
125 Jahre Üstra
Ralf Dedden (vorn, v. l.), Heidi Aguilar, Kurt Gminder und Dennis Bohnecke sowie dahinter Felicitas Aguilar (l.) – und Werner Buss steht kopf.

Viele Dinge, die während einer Bahnfahrt verboten sind, präsentieren ab der zweiten August-Hälfte die Artisten des GOP in ihrem neuen Stück. Anlass ist die Jubiläumsshow zum 125. Geburtstag des hannoverschen Verkehrsunternehmens.

mehr
Döhren-Wülfel

Diese Frau kann Streithähnen im Bezirk Döhren-Wülfel viel Geld sparen. Anstatt bei Nachbarschaftsstreitigkeiten oder Ehrverletzungen direkt vors Gericht zu ziehen, lohnt sich ein Anruf bei Schiedsfrau Nadja Heuser. Ihre Schlichtung ist rechtsverbindlich und weitaus günstiger als eine gerichtliche Auseinandersetzung.

mehr
Straßenumbenennung
„Ich bitte um ernsthafte Vorschläge“:  Die SPD bietet der CDU an, die Hindenburgstraße in Helmut-Kohl-Straße umzubenennen.

Der SPD-Parteichef hat vorgeschlagen die Hindenburgstraße nach Altkanzler Helmut Kohl zu benennen. Gleichzeitig soll die Waldchaussee nach Altkanzler Helmut Schmidt benannt werden. Die CDU lehnt den Vorschlag ab, denn dieser kommt nicht ohne Hintergedanken.

mehr
Programm Spielzeit

Die Stadt will Wochenendangebote für Kinder und ihre Angehörigen aus den Bereichen der darstellenden Künste wie Tanz und Theater entwickeln. Das Projekt kann mit Hilfe einer finanziellen Förderung durch die Rut- und Klaus-Bahlsen-Stiftung realisiert werden.

mehr
Bezirk Döhren-Wülfel

Die Zahl der Belegrechtswohnungen im Stadtbezirk nimmt ab – auch wenn die Verwaltung dies zu verhindern sucht. Mit Stichtag 30. März 2017 übte die Stadt in Döhren-Wülfel bei 1772 Wohnungen Belegrechte aus – das sind 168 (8,7 Prozent) weniger als am gleichen Tag im Vorjahr.

mehr
1 2 4 6 7 ... 19
Hannover – vom Heißluftballon aus gesehen

Alles auf einen Blick: Der Maschsee, die drei warmen Brüder, das Ihme-Zentrum und das Anzeiger-Hochhaus - auf den Bildern von Steffen Goldenstein sehen die großen Bauwerke der Stadt ganz klein aus.

Seelhorst in Zahlen
  • Stadtbezirk : Döhren-Wülfel, 8. Stadtbezirk in Hannover
  • Einwohner: im Stadtbezirk ca. 33.593
  • Einwohner je Stadtteil: Döhren (13.277 Einwohner), Mittelfeld (8.166 Einwohner), Seelhorst (3.844 Einwohner), Waldhausen (2.136 Einwohner), Waldheim (1.815 Einwohner) und Wülfel (4.355 Einwohner)
  • Bevölkerungsdichte : 2.035 Einwohner/km² im Bezirk
  • Postleitzahl : 30519
  • Markantes aus der Geschichte : Am Waldrand im Nordwesten lag im 11. bis 14. Jahrhundert das wüst gewordene Dorf Süßerode. Noch 1613 wurden ein „Süßeroder Kirchhof“ und ein Galgen auf einer Karte der Gegend verzeichnet. 1907 wurde die ursprünglich zu Döhren gehörende Siedlung Seelhorst nach Hannover eingemeindet.
Region
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.