Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Seelhorst Mit Fleischgabel auf 38-Jährigen eingestochen
Hannover Aus den Stadtteilen Seelhorst Mit Fleischgabel auf 38-Jährigen eingestochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:19 18.03.2016
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatten sich die beiden Männer auf dem Parkplatz einer Gaststätte zu einer Aussprache getroffen. Diese eskalierte anscheinend derart, dass der 26-Jährige dem 38-Jährigen mit einer Fleischgabel in den Rücken stach.

Alarmierte Polizisten nahmen den 26-Jährigen fest. Das Opfer kam mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus.

Der Tatverdächtige muss sich nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung verantworten. Er wurde in Untersuchungshaft überführt.

sbü/r

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige